Geld kommt je nach Baufortschritt

Straße nach Großenviecht: Finanzspritze für Langenbach

Zur Verbesserung der Verkehrsverhältnisse baut die Gemeinde die Verbindungsstraße zwischen Langenbach und Großenviecht auf einer Länge von 740 Metern aus.

Langenbach – Für den Ausbau hat die Regierung von Oberbayern eine Zuwendung von insgesamt 240 000 Euro in Aussicht gestellt und in einer ersten Rate 80 000 Euro bewilligt. Das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat stellt die Zuwendungen aus Mitteln des Kfz-Steuerersatz-Verbundes im Rahmen des vom Bayerischen Landtag festgesetzten Finanzausgleichs bereit.

Die Auszahlung erfolgt entsprechend dem Baufortschritt. Die Gesamtkosten sind mit 584 000 Euro veranschlagt. Die Regierung von Oberbayern wird hier als Förderbehörde tätig, die Bauausführung verantwortet weiterhin die Bauherrin, also die Gemeinde Langenbach. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Arche Noah steht bereit!
Es ist so etwas wie die Arche Noah: das Tierheim bei Dietersheim. Zehn Jahre haben die Tierschützer dafür gekämpft. Gestern wurde der Bau eröffnet. Da freuten sich alle …
Die Arche Noah steht bereit!
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
So gehört sich das: Mit einer „Langen Nacht der Bildung“ hat sich das Bildungszentrum der Erzdiözese München und Freising für einige Jahre auf dem Domberg von seinem …
Erst die leichte Muse, dann die  schweren Bagger
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Mit Mut machenden Worten verabschiedete die Wirtschaftsschule Freising 163 Absolventen in das Leben nach der Schule. Rektor Werner Kusch betonte, die jungen Erwachsenen …
Vor ihnen liegt eine spannende Zukunft!
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben
Kein Altstadtfest, aber die Rock Klassiker! Am Freitagabend bebte der Marienplatz. Die Freisinger Rockszene gab sich ein Stelldichein – und die Massen sangen mit: …
Die Helden des Rock ließen den Marienplatz beben

Kommentare