Streit in Asylbewerberunterkunft in Hohenkammer

Hohenkammer - Vier afghanische Asylbewerberinnen kamen gerieten beim Kochen in der Nacht zu Mittwoch in einen Streit. 

Um kurz nach Mitternacht ging bei der Polizei Freising eine Alarmierung ein: Vier afghanische Asylbewerberinnen bekamen sich beim Kochen in die Haare. Der Grund ist bis jetzt unklar. Als die Polizeistreife in Hohenkammer an der Unterkunft eintraf, war der Streit schon wieder beendet - und das Kochen wurde fortgesetzt. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Küchenbrand im Obdachlosenheim
Zu einem Einsatz musste die Feuerwehr Moosburg am Sonntagabend ausrücken. In einem Obdachlosenheim an der Schlesierstraße fing eine Herdplatte Feuer.
Küchenbrand im Obdachlosenheim
„Volle Pulle, wia immer“
Neufahrn - Auch wenn die jungen Spieler nicht gerade in Scharen zum FT-Schafkopfturnier ins Neufahrner Festzelt strömten, Nachwuchs gibt’s trotzdem. Einer aus der jungen …
„Volle Pulle, wia immer“
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Nandlstadt - Zu einer handfesten Auseinandersetzung ist es in der Nacht zum Sonntag, gegen 1 Uhr, in der Marktstraße in Nandlstadt gekommen. Dabei wurde ein 25-jähriger …
Nächtlicher Streit auf der Straße: Nandlstädter (25) muss ins Krankenhaus
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen
Freising ist eine alte Stadt, man hält viel auf Traditionen. Gleichzeitig vollzieht sich derzeit ein großer Umbau, tut sich auch auf dem Domberg Einiges. Symbolisch für …
Ein Pflegekind mit uralten Ahnen

Kommentare