Polizei schritt ein

Sturmfreie Bude - und auf einmal wird die Silvesterparty zum Albtraum

  • schließen

Eching - Das hatte sich der 16-Jährige wohl anders vorgestellt. Er hatte sturmfrei über Silvester - und lud zu einer Party ein. Das ging schief.

Völlig aus dem Ruder lief die Silvesterparty, zu der ein 16-Jähriger in Eching eingeladen hatte. Während sich die Eltern im Kurzurlaub befanden, hatte der Sohn des Hauses zur Fete geladen. Allerdings kamen laut Polizei auch ungeladene Gäste, die das Wohnhaus verwüsteten und Uhren sowie elektronische Geräte entwendeten. 

Ein Diebstahl war auch der Anlass gewesen, um 3 Uhr früh die Polizei zu rufen. Einer 15-jährigen Partybesucherin war das Smartphone entwendet worden. Die Ermittlungen hierzu dauern noch an, teilte dazu die PI Neufahrn gestern mit. Noch nicht näher beziffert werden konnte der gesamte Diebstahls- und Sachschaden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Es blieb nicht bei einer Nacht
„Auf geht’s“ heißt die Party, mit der die neu formierte Band „Zruck zu dir“ morgen Abend ins Partygeschehen eingreift. Allesamt mit jeder Menge Musikerfahrung im Blut, …
Es blieb nicht bei einer Nacht
Fahrzeug fängt bei Oberhummel plötzlich zu brennen an
Als ein 27-jähriger Moosburger am Mittwoch gegen 15.30 Uhr auf der St 2350 die Abfahrt nach Oberhummel passierte, fing sein Hyundai i30 plötzlich im Motorraum zu brennen …
Fahrzeug fängt bei Oberhummel plötzlich zu brennen an
Kleines Minus trübt die Stimmung nicht
Auf Kontinuität setzen die Jagdschloss-Schützen Hausmehring. So bleibt Markus Tafelmaier Schützenmeister, auch die weitere Vorstandschaft blieb fast zusammen. Mehrere …
Kleines Minus trübt die Stimmung nicht
Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild
Ein neues Schild ziert seit kurzem den Bockerlradweg im Bereich der Bahnleite in Au – und weist gleichzeitig darauf hin, dass dieser inzwischen seit zehn Jahren …
Der historische Bockerlradweg bekommt ein neues Schild

Kommentare