Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp

Hamburger Oberverwaltungsgericht verbietet G20-Protestcamp

Kriegsüberbleibsel entdeckt

Teile einer Mine gefunden: Bereich um den Mühlenweg am Montag gesperrt

Vötting - Einen minenähnlichen Gegenstand fand eine 37-Jährige. Sie fotografierte es und zeigte es der Polizei. Die reagierte sofort.

Am Montagnachmittag fand eine 37-jährige Anwohnerin des Mühlenweges in Vötting auf dem angrenzenden Fußweg entlang der Moosach einen rostigen, minenähnlichen Gegenstand. Sie fotografierte das Metallteil mit ihrem Handy und zeigte es bei der PI Freising vor. 

Daraufhin wurde die Örtlichkeit von einer Polizeistreife aufgesucht und abgesperrt. Auch die Auswertung der Lichtbilder durch Sachverständige konnte den Verdacht auf ein Überbleibsel aus Kriegszeiten nicht entschärfen. Folglich wurde eine Kampfmittelbeseitigungsfirma beauftragt, welche sich um die Entsorgung der vermeintlichen Tretmine kümmern sollte. Erst bei der Bergung des Gegenstandes stellte sich heraus, dass es sich lediglich um den Deckel einer Tretmine aus dem zweiten Weltkrieg handelte. Wie dieser an den Fußweg gelangt ist oder ob er nur zufällig ans Licht kam, konnte nicht geklärt werden. Der Fußweg im Bereich um den Fundort wurde bis zur Beseitigung des Minenteiles für drei Stunden durch Polizeikräfte abgesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Freising bekommt ein neues Stadtwappen. Doch im Stadtrat herrschte alles andere als Einigkeit über das Signet, das nach Ansicht einzelner Räte nun ein „Kinderhopperlbär“ …
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Nach Großeinsatz: Patient steht plötzlich wieder an Klinik-Pforte
Ein Langenbacher (54) war am Donnerstag spurlos aus dem Klinikum Freising verschwunden und hatte einen Großeinsatz ausgelöst. Am Freitag stand er dann plötzlich wieder …
Nach Großeinsatz: Patient steht plötzlich wieder an Klinik-Pforte

Kommentare