Zwei Stück im Ampertal 

Termine der BBV-Versammlungen im Ampertal

  • schließen

Im neuen Jahr finden wieder die Gebietsversammlungen des BBV und des Amts für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten statt. Neben Terminen im Norden und Süden des Landkreises gibt es auch zwei Veranstaltungen im Ampertal.

Ampertal – In Hohenbercha kommt man dafür am Montag, 8. Januar, um 19.30 Uhr in der Tafernwirtschaft Hörger zusammen. Das ist der Termin für die Ortsverbände Aiterbach, Allershausen, Fahrenzhausen/Kammerberg, Hohenbercha, Hohenkammer, Jarzt, Kranzberg, Lauterbach, Paunzhausen, Schlipps und Wippenhausen/Thalhausen. Referenten des BBV sind Kreisobmann Georg Radlmaier sowie Geschäftsführer Gerhard Stock. Auch ein Vertreter des Amts wird vor Ort sein.

In Obermarchenbach treffen sich Vertreter der Ortsverbände aus Attaching, Attenkirchen, Berghaselbach, Dürnhaindlfing, Haag a.d. Amper, Haindlfing-Itzling, Kirchdorf, Langenbach, Marzling, Oberhummel, Rudlfing, Tüntenhausen, Wolfersdorf, Zolling und Freising im Gasthaus Stegschuster am Montag, 15. Januar, um 19.30 Uhr. Die Referenten bleiben gleich.  

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Er wollte seinen rollenden Wagen stoppen, doch dabei ist ein Mann aus dem Landkreis Freising gestorben. Er ertrank in der Donau - vor den Augen seiner Partnerin.
Drama an der Donau: Mann will rollendes Auto anhalten und ertrinkt vor Augen seiner Partnerin
Freisinger Landtagskandidaten stehen fest
Die Kandidaten für die Landtagswahlen im Oktober stehen fest. Für den Landkreis Freising treten an:
Freisinger Landtagskandidaten stehen fest
Als Lausbub im Seilerbrückl...
Aus dem Lausbuam ist ein Autor geworden. Franz Xaver Brunngartner (64) hat ein Buch über seine abenteuerliche Kindheit in Freising geschrieben - er erlebte …
Als Lausbub im Seilerbrückl...
Freisinger Brücken werden regelmäßig „abgeklopft“
Der Brückeneinsturz in Genua erschüttert die Welt. Einige Menschen im Landkreis stellen sich nun die Frage: Wie steht es um die Brücken im Landkreis? 
Freisinger Brücken werden regelmäßig „abgeklopft“

Kommentare