Theatersaison im Neufahrner Kino startet wieder

Neufahrn – Das Cineplex Neufahrn zeigt am Donnerstag, 1., und Sonntag, 4. September, „One Man, Two Guvnors“, eine Übertragung aus dem National Theatre London. Zum Auftakt der Theatersaison sehen die Besucher ein Stück, das als eine der witzigsten Produktionen des National Theatre gilt.

„Zwerchfell erschütternd genial“ schrieb die Presse über Richard Beans übermütige Neuinterpretation von Goldonis The Servant of Two Masters: Übertragen ins Brighton der Sechzigerjahre arbeitet Bean mit typisch englischem Humor, ausgefeiltem Wortwitz und der erfrischend choreografierten Bühnenpräsenz, wenn er seine Hauptfigur, den Diener Francis Henshall, turbulent zwischen zwei Arbeitgebern mit sehr gegensätzlichen Interessen hin und her scheucht.

Zu sehen ist „One Man, Two Guvnors“ im Cineplex Neufahrn in einer Aufzeichnung am Donnerstag, 1. September, 20 Uhr und in der Sonntagsmatinee am 4. September um 12.45 Uhr. Eintrittskarten sind zum Preis von zwölf Euro unter www.cineplex.de/neufahrn und an der Kinokasse erhältlich. Der Vorverkauf für die weiteren Vorstellung ist online bereits gestartet.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Das passiert auch nicht alle Tage: Bei seinem Weg durch Freising steht ein 20-Jähriger plötzlich vor einem Haufen flatternder Geldnoten - und tut etwas, was in der …
1000-Euro-Fund: Freisinger steht plötzlich vor einem Haufen Scheine
Sportgeschäft ausgeräumt
Sportbekleidung im Wert von 30.000 Euro erbeuteten zwei Täter bei einem Einbruch in ein Sportgeschäft an der Christl-Cranz-Straße in Neufahrn. Die Fahndung läuft.
Sportgeschäft ausgeräumt
Viel Arbeit für die Polizei: Straftaten haben zugenommen
Freising - Wohnungseinbrüche, Drogendelikte, Körperverletzungen: Die Zahl der Straftaten im Landkreis Freising ist 2016 gestiegen. Selbst ein Polizist gehörte zu den …
Viel Arbeit für die Polizei: Straftaten haben zugenommen
Glaubensfrage spaltet Kreisausschuss
Bleibt Birgit Mooser-Niefanger nach ihrem Wechsel von den Grünen zur FSM im Amt oder wird sie als Stellvertreterin des Landrats abberufen? Entschieden wird das erst in …
Glaubensfrage spaltet Kreisausschuss

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare