Etage nicht mehr bewohnbar

Weil Toaster brennt: Feuer in Niederhummler Mehrfamilienhaus

  • schließen

Niederhummel - In einem Mehrfamilienhaus in Niederhummel gab es am Montag einen Brand. Obwohl die Feuerwehr die Flammen schnell löschen konnte, ist eine Etage nun unbewohnbar.

Schon wieder: Nachdem es erst am Sonntagnachmittag im Freisinger Stadtteil Lerchenfeld zu einem Wohnungsbrand mit hohem Sachschaden gekommen war, mussten am Montagvormittag erneut Feuerwehren aus dem Landkreis zu einem Brand in einem Privathaus ausrücken. Dieses Mal ereignete sich das Unglück in Niederhummel (Gemeinde Langenbach).

Gegen 10.20 Uhr ging der Notruf aus einem Mehrfamilienhaus bei den Rettungskräften ein. Sofort machten sich rund 30 Helfer auf den Weg. Vor Ort stellten sie fest, dass es in einer Küche des drei Parteien umfassenden Gebäudes zu einem Schmorbrand gekommen war. Personen seien laut Polizei nicht in Gefahr gewesen.

"Nicht mehr bewohnbar"

Wie Josef Kratzer, Kommandant der Feuerwehr Ober- und Niederhummel, berichtet, war der Brand zwar rasch gelöscht. Doch der Rauch hatte sich zu diesem Zeitpunkt bereits über sämtliche Zimmer der Wohnung verbreitet - "weil die Türen im Inneren offen standen", so der Kommandant.

Die Helfer belüfteten das gesamte Gebäude, dennoch sei die betroffene Wohnung laut Kratzer momentan nicht bewohnbar. Der Sachschaden wird von der Polizei Freising zur Stunde auf rund 10.000 Euro geschätzt. Neben Einsatzkräften von BRK und Polizei waren Ehrenamtliche der Feuerwehren aus Hummel, Langenbach, Thonstetten und Moosburg im Einsatz. Ebenfalls alarmierte Floriansjünger aus Inkofen konnten noch auf der Anfahrt wieder umkehren.

Als Brandursache wird derzeit von einem technischen Defekt eines Toasters ausgegangen.

Rubriklistenbild: © Montage: afo/dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Eine gute Mischung aus Jung und Alt
So zügig und unkompliziert geht selten eine Jahreshauptversammlung vonstatten. Aber der Krieger- und Soldatenverein Zolling ist gut aufgestellt und zufrieden mit der …
Eine gute Mischung aus Jung und Alt
„Im Teufelsrad ist’s lustig“ – und auf der Bühne auch
Die Theatergruppe der Maibaumfreunde hat sich heuer was Besonderes einfallen lassen: Aufgeführt wird die Komödie „Im Teufelsrad ist’s lustig“ aus der Feder des Münchner …
„Im Teufelsrad ist’s lustig“ – und auf der Bühne auch
Einbruch in Freisinger Pizzeria und Tennisheim: Massiver Sachschaden
Einbruch am Roider-Jakl-Weg: Unbekannte Täter stiegen in das Tennisheim und die dortige Pizzeria ein. Sie zogen mit Diebesgut ab - und nicht, ohne ordentlich Schaden …
Einbruch in Freisinger Pizzeria und Tennisheim: Massiver Sachschaden
Freising ist ihm ans Herz gewachsen
Die Domstadt gratuliert Kardinal Friedrich Wetter zu seinem 90. Geburtstag am Dienstag. Kardinal Reinhard Marx würdigte seinen Vorgänger aus diesem Anlass als „treuen …
Freising ist ihm ans Herz gewachsen

Kommentare