Polizei teilt mit

Traktor steht auf einmal senkrecht - Unfall verursacht 160.000 Euro Schaden

  • schließen

Fahrenzhausen/Jarzt - Ein schadensträchtiger Unfall ereignete sich am Mittwoch gegen 10.15 Uhr auf der Lindenstraße in Jarzt. Die Folge: 160.000 Euro Schaden.

Ein 77-jähriger Landwirt brachte aus noch unbekannten Gründen seinen Anhänger mit Kippfunktion während der Fahrt in eine nahezu senkrechte Position. Der mit Mais beladene Anhänger kam dadurch ins Schwanken, kippte auf die Seite und riss dabei die Zugmaschine mit. Der Traktor prallte anschließend noch gegen einen Strommasten. Der Fahrer musste mit einer Platzwunde am Kopf und mehreren Prellungen ins Klinikum Freising gebracht werden. Gesamtschaden: rund 160 000 Euro. Zur Bergung und Fahrbahnreinigung waren die Feuerwehren Jarzt und Fahrenzhausen eingesetzt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

80 lange Meter bis zum Fluggutschein
300 Plastikenten, ein schwieriger Parcours und jede Menge Spaß – das gab es am Samstag beim Fürholzer Entenrennen. Schauplatz des Wettbewerbs, der dieses Jahr bereits …
80 lange Meter bis zum Fluggutschein
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Vom Feiern verstehen sie was, die Bulldogfreunde Allershausen: Am Samstag richteten sie das 10. Allershausener Kartoffelfest aus. Und allen Wetterkapriolen zum Trotz …
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Weil sich zwei junge Männer von einer Horde Männer nicht von einer Parkbank vertreiben lassen wollten, kam es am Samstagabend in Hallbergmoos zu einer Schlägerei, die …
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein

Kommentare