+
Seit 60 Jahren ein Herz und eine Seele: (v. l.) Alfred (87) und Eva Maria Klink (81) nahmen von Kulturreferent Hubert Hierl die Glückwünsche der Stadt entgegen.

Diamantene Hochzeit: Eva Maria und Alfred klink

Diamantene Hochzeit: Die Traumfrau gab’s erst im Film, dann live

Zum 60. mal den Hochzeitstag feiern – ein Ziel, das nicht jedes Paar so einfach erreicht. Doch die Ehe von Eva Maria und Alfred Klink ist ein Bund der Liebe, der sehr lange hält – von 1957 bis heute.

Freising– Der künftige Ehemann, Kulturfilmregisseur bei der DEFA in Babelsberg, sah im Film, den ein Kollege gedreht hatte, eine 17-jährige junge Dame, die ihm gefiel. Erst zwei Jahre später ergab sich ein persönliches Kennenlernen, und es funkte zwischen den Beiden. Dem folgte eine Wochenendbeziehung zwischen Babelsberg und Leipzig, wo „sie“ Sport studierte. Eine längere Unterbrechung ergab sich dann noch durch eine beruflich bedingte größere Entfernung. Aber nach weiteren zwei Jahren wurde geheiratet. Wegen politischer Repressalien erfolgte 1961, nach der Geburt der ersten Tochter, die Flucht aus der DDR nach Bayern. In Allershausen bei einer kleinen Firma gab es Arbeit, es folgten weitere berufliche Stationen und eine zweite Tochter erblickte 1963 das Licht der Welt. Inzwischen lebt das Ehepaar seit 1990 in Freising und erfreut sich so guter Gesundheit, wie man sie mit über 80 Jahren erwarten kann. Für Abwechslung sorgen Kurzreisen in den Bayerischen Wald und gelegentlich Besuche eines der drei Enkel, die in der Berufsausbildung sind, oder der Töchter, die in der Nähe wohnen.

Gefeiert wird im engsten Familienkreis bei gutem Essen und Erinnerungen an 60 Jahre Ehe, die wie im Fluge vergangen sind.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Ein tragisches Unglück ist am Wilden Kaiser in Tirol passiert. Ein Mann aus dem Gemeindegebiet Eching stürzte wohl aus Unachtsamkeit 80 Meter in die Tiefe. …
Kletterer stürzt am Wilden Kaiser ab
Zweifel zerstreut
Zum 50-jährigen Bestehen des Kranzberger Sees soll nächstes Jahr ein großes Jubiläumsfest mit spektakulärem Programm stattfinden. Bei einigen Gemeinderäten herrschte …
Zweifel zerstreut
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Er ist beim Faschingsumzug mit dabei, spielt leidenschaftlich gerne Theater und singt wie ein junger Gott. Kurze Strecken legt er auf seinem feuerroten Roller zurück, er …
„Die Menschen haben ein Recht auf mich“
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg
Ein historischer Triumph ist Angelique Kerber in Wimbledon gelungen. Doch auch Anton und Christine Hierhager aus Kranzberg waren Gewinner beim bedeutendsten …
Die Wimbledon-Sieger aus Kranzberg

Kommentare