+

Trotz starkem Schneefall: Chaos auf den Autobahnen blieb aus - aber ein Pkw überschlägt sich

  • schließen

Die am Mittwoch einsetzenden Schneefälle wirkten sich kaum auf den Verkehr aus. Zwar kamen die Fahrzeuge auf den Autobahnen wegen Schneeglätte nicht schnell voran, größere Unfälle blieben aber aus.

Landkreis - Von Mittwochmittag bis Donnerstagmorgen ereigneten sich im Dienstbereich der Verkehrspolizei Freising sieben Verkehrsunfälle mit einem Gesamtschaden von rund 40.000 Euro. Verletzt wurde niemand. 

Zu langsam voran ging es einem 44-jährigen Sigmaringer als er mit seinem BMW X 1 auf der A 92 in Richtung München auf Höhe der Anschlussstelle Freising Mitte einen Pkw überholte. Beim Wiedereinscheren kam er auf Grund von aufgehäuftem Schneematsch ins Schleudern und rutschte nach rechts von der Fahrbahn. Im angrenzenden Graben überschlug er sich dann und kam auf dem Dach zum Liegen. Der Fahrer selbst blieb unverletzt, am Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro. Zur Absicherung der Bergung musste die Autobahnmeisterei Freising ausrücken.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Die Pullinger Weiher gehören zu den beliebtesten Seen im Landkreis – trotzdem gibt es dort keine Wasserwacht - warum nicht? Zwei Nichtschwimmern wurde das am Wochenende …
Lauter Ruf nach einer Wasserwachtstation am Pullinger Weiher
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die geplante Schließung der Sparkassen-Filiale in der Moosburger Neustadt sorgt für Aufregung: Auf Facebook etwa häufen sich die Unmutsäußerungen, die möglicherweise in …
Dringender Appell von Sparkassen-Kunden: „Wir wollen die Filiale behalten“
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
Seit 2002 lebt Pepito Anumu in Freising. „Freising ist schön“, sagt er. Und Anumu will, dass dieses schöne Freising, dass diese starke Gemeinschaft, die er hier …
Die Devise lautet: „Einfach nicht wegschauen“
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“
Wilder Westen, weite Prärie: Indianer und Trapper haben am vergangenen Wochenende auf dem Hausler-Hof ihre Lager aufgeschlagen. Das mutmaßlich größte europäische Treffen …
„So viel mehr als nur Lagerfeuer, Gitarre und Whiskey“

Kommentare