Notunterkunft wird bald aufgelöst

In der Turnhalle der Kastulus-Realschule Moosburg kann bald wieder Sport getrieben werden

Moosburg - Seit Monaten dient die Turnhalle der Kastulus-Realschule Moosburg als Notunterkunft. Nach den Osterferien soll dort wieder Sport stattfinden können - wenn alles gut läuft.

Angenehme Post aus dem Landratsamt Freising erhalten in diesen Tagen die Vereine, die normalerweise die Sporthalle an der Realschule Moosburg nutzen. Seit Monaten sind die wegen der Belegung durch Asylbewerber ausquartiert. Weil dem Landkreis Freising künftig als Erstaufnahmeeinrichtung im Rahmen des Asyl-Notfallplans der Regierung von Oberbayern aber der ehemaliger Praktiker-Baumarkt in Attaching zur Verfügung steht, kann die Belegung der Turnhalle mit Asylbewerbern im Laufe des Februars beendet werden. Im Anschluss daran erfolgen erforderliche Sanierungsarbeiten sowie eine Grundreinigung.

Ziel ist, die Sporthalle spätestens nach den Osterferien wieder für den Schul- und Vereinssport frei zu geben. Das Landratsamt schließt aber nicht aus, dass bei künftigen räumlichen Engpässen abermals auf die Sporthalle der Realschule Moosburg oder andere Hallen zurückgegriffen werden muss.

ft

Rubriklistenbild: © Landratsamt

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein seltenes Rendezvous
Ihr zehnjähriges Jubiläum feiert heuer die Konzertreihe „ErstKlassik“. Dem Anlass entsprechend wartet man mit einem besonderen Programm auf. Mit dem Auftritt von Jakob …
Ein seltenes Rendezvous
Freising: Klärbecken und Kanäle gehen ins Geld - Millionendarlehen in 2019 geplant
Das Jahr 2016 hat der Eigenbetrieb Stadtentwässerung Freising mit einem Jahresüberschuss von 1,26 Millionen Euro abgeschlossen. Den dazu gehörigen Jahresabschluss hat …
Freising: Klärbecken und Kanäle gehen ins Geld - Millionendarlehen in 2019 geplant
Erst wilde Rauferei in Vereinsheim, dann blutige Randale auf Polizeiwache
Nach einer brutalen Schlägerei hatten Polizisten größte Mühe mit der Bändigung von Täter und Opfer. Dabei geriet eine junge Beamtin in einen riskanten Blutkontakt.
Erst wilde Rauferei in Vereinsheim, dann blutige Randale auf Polizeiwache
Lebenshilfe Freising: Kritik am neuen Teilhabe-Gesetz
Dass die Teilhabe behinderter Menschen am gesellschaftlichen Leben gelingt, dafür haben sich die Mitglieder der Freisinger Lebenshilfe wieder kräftig ins Zeug gelegt. …
Lebenshilfe Freising: Kritik am neuen Teilhabe-Gesetz

Kommentare