Racheakt?

Unbekannter macht Familie aus Neufahrn das Leben schwer

  • schließen

Neufahrn - Die Wohnungstür verklebt, Luft aus dem Pkw-Reifen gelassen und das Ventil mit Klebstoff bearbeitet  - eine Familie aus Neufahrn war dem Hass eines Unbekannten ausgesetzt. Eine Wildkamera lieferte jetzt Bilder von dem Mann. 

Das Schloss einer Wohnungstüre in einem Mehrfamilienhaus an der Bahnhofstraße in Neufahrn wurde am Montagmorgen, zwischen 3.50 und 4.30 Uhr, von einem bisher unbekannten Täter mit Klebstoff verklebt und unbrauchbar gemacht. Außerdem wurde an dem in der Tiefgarage abgestellten Pkw derselben Familie die Luft aus dem Reifen gelassen und das Ventil mit Klebstoff beschädigt. Es entstand laut Polizei ein Schaden in Höhe von rund 600 Euro.

Da es in der Vergangenheit bereits ähnliche Vorfälle gab, haben die Geschädigten eine Wildkamera über ihrem Fahrzeug installiert. Auf den Aufnahmen ist ein männlicher Täter zu sehen, die Maßnahmen zur Identifizierung des Mannes sind eingeleitet. 

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Kranzberg - Hoch oben auf dem Pantaleonsberg erklangen am vergangenen Freitag wunderbare Töne. Der Grund dafür war das Konzert „Junges Podium“ der Musikschule Ampertal, …
Nachwuchs der Musikschule Ampertal zeigt sein Können
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Landkreis - Mit minus 18,2 Grad wurde in der Nacht zum Montag am Messpunkt Flughafen einer der niedrigsten Werte in ganz Bayern gemessen. Seit zwölf Jahren war es hier …
Minus 18,2 Grad: Obdachlose sind in Gefahr
Bio-Kost an der Landshuter Straße
Freising – Wo früher der Supermarkt Norma stand, gibt es jetzt Bioprodukte. Denn an der Landshuter Staße 30 öffnet am Donnerstag 26. Januar 2017 ein „denn’s-Bio-Markt …
Bio-Kost an der Landshuter Straße
„Die Neue“ nach Niefanger
Freising - Die Grünen im Landkreis haben nach dem Parteiaustritt von Birgit Mooser-Niefanger eine Aspirantin für die Bundestagswahl gefunden: Die gebürtige Freisingerin …
„Die Neue“ nach Niefanger

Kommentare