+

Unfall auf dem Schulweg

Schrecksekunde bei Langenbach: Schulbus rutscht in den Graben

  • schließen

Schrecksekunde im morgendlichen Berufsverkehr: In der Nähe von Großenviecht bei Langenbach rutschte gestern früh ein Schulbus in den Seitengraben. Die 30 Kinder und der Busfahrer blieben unverletzt.

Langenbach – Gegen 7.45 Uhr war der Schulbus, der das Förderzentrum Pulling zum Ziel hatte, auf den Wirtschaftsweg neben der Staatsstraße 2350 abgebogen, als das Heck des Fahrzeugs auf das Bankett geriet. Die durch den Regen aufgelockerte Erde gab unter dem Gewicht des Busses nach. Der Fahrer ließ die Kinder geistesgegenwärtig aussteigen – und kurze Zeit später rutschte das Heck auch schon in den Graben. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Bergungsarbeiten allerdings dauerten den gesamten Vormittag an. Der Bus musste mit einem ein Kran aus dem Graben gezogen werden.

Für die Schüler ging es nach kurzer Zeit weiter: Sie wurden mit einem Ersatzbus in die Schule gefahren. Der Busfahrer wollte laut Polizei dem Stau auf der Staatsstraße 2350 ausweichen und hatte den Wirtschaftsweg benutzt, um die Kinder pünktlich in die Schule zu bringen. Der Schaden am Bus wird auf rund 1000 Euro geschätzt. Der Verkehr auf der Staatsstraße wurde durch die Bergung des Busses nicht behindert.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wenn die Hallberger nach Goldach abwandern
Heinrich Lemer alias Bruder Barnabas hat beim Starkbierfest der Freien Wähler in Hallbergmoos der Politprominenz die Leviten gelesen.
Wenn die Hallberger nach Goldach abwandern
Neue Gesichter bei der Jungen Union
Stühlerücken bei der Jungen Union: Bei der Jahreshauptversammlung in der Gaststätte am Kiesweiher wählten die JU-Mitglieder einen neuen Kassier sowie vier neue …
Neue Gesichter bei der Jungen Union
Kandidat vorgestellt: Kranich will für die AfD in den Landtag
Bernhard Kranich wirft seinen Hut in den Ring. Der Vorsitzende des AfD-Kreisverbands Freising-Pfaffenhofen wurde am Samstag als Landtags-Direktkandidat für den Wahlkreis …
Kandidat vorgestellt: Kranich will für die AfD in den Landtag
Freising: Betrunkener flippt aus und attackiert Einsatzkräfte
Ein 38-Jähriger verhielt sich erst aggressiv gegenüber den Rettungskräften, ehe er die Polizisten angriff. Sein Ausraster endete auf der Polizeiwache.
Freising: Betrunkener flippt aus und attackiert Einsatzkräfte

Kommentare