Unfall in Neufahrn: Kind verletzt

Neufahrn - Zu einem Unfall kam es am Samstag gegen 14.45 Uhr auf der Christl-Cranz-Straße in Richtung Massenhausen. Zwei Pkw prallten zusammen - ein zehnjähriger Bub trug leichte Verletzungen davon.

Ein 24-jähriger Fabrikarbeiter fuhr am Samstagnachmittag mit seinem Smart auf der Christl-Cranz-Straße in Richtung Massenhausen. An der Kreuzung zur Äußeren Fürholzer Straße wollte er nach links abbiegen. Hier übersah er einen entgegenkommenden 54-jährigen Ofensetzer aus Germering. Dieser konnte seinen Honda Civic nicht mehr rechtzeitig abbremsen und es kam zur Kollision. Durch den Aufprall wurde der Smart um seine eigene Achse gedreht. Die Airbags der beteiligten Pkw lösten aus. Die Fahrzeugfronten der Fahrzeuge wurden erheblich deformiert. Es entstand jeweils Totalschaden. 

Der zehnjährige Enkel des Geschädigten saß zum Unfallzeitpunkt auf den Beifahrersitz. Er erlitt durch den Aufprall Prellungen im Brustbereich und musste vor Ort durch den Rettungsdienst ambulant behandelt werden. Die Christl-Cranz-Straße musste für zirka eine halbe Stunde komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde abgeleitet. Auslaufende Betriebsstoffe wurden durch die Feuerwehr Neufahrn gebunden. Die Fahrzeuge wurden durch einen Abschleppdienst entfernt.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Sonntagnachmittag: Diebe plündern Opferstock in Moosburgs Kastulusmünster
Moosburg - Diesem Ganoven ist offenbar nichts heilig: Ein Unbekannter hat jetzt am helllichten Tag im Moosburger Kastulusmünster den Opferstock aufgebrochen und …
Sonntagnachmittag: Diebe plündern Opferstock in Moosburgs Kastulusmünster
Brandgefährlich: Lkw-Fahrer mit über drei Promille unterwegs
Ein Fahrer eines kleinen Lkw wurde am Freitagabend kontrolliert. Die Beamten nahmen Alkoholgeruch wahr - und das Ergebnis des Tests ist schockierend.
Brandgefährlich: Lkw-Fahrer mit über drei Promille unterwegs
Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Moosburg - Großes wird sich in naher Zeit für die Wasserwacht Moosburg auftun: Die Pläne des neuen Aquaparks sehen eine umfangreiche Beteiligung der Rotkreuzler vor.
Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Bundespolizei verhindert Kindesentführung
Ein 38-Jähriger, offensichtlich aus der Schweiz, wollte sich mit seinen beiden Kindern über den großen Teich nach Kanada absetzen. Bundespolizisten stoppten den Ägypter …
Bundespolizei verhindert Kindesentführung

Kommentare