+
Wer mit den deutschen Verkehrsregeln auf Kriegsfuß steht , kann sich auch schnell im Gefängnis wiederfinden.

Unfallflüchtiger am Flughafen geschnappt

Aus dem Verkehr gezogen

  • schließen

Freising - Er war praktisch doppelt auf der Flucht. Zuerst hatte sich ein per Haftbefehl gesuchter 60-Jähriger unerlaubt nach einem Unfall aus dem Staub gemacht, danach ins Ausland nach Tunis abgesetzt und so der Strafverfolgung entzogen. Aber jetzt ging er Bundespolizisten am Flughafen ins Netz.

Der Wahl-Augsburger (60) war wohl in der Vergangenheit öfter vom Pech verfolgt und nicht nur einmal an einem Verkehrsunfall beteiligt, schreibt die Bundespolizei am Flughafen: „So weit nichts Besonderes.“ Aber der gebürtige 60-jährige Tunesier machte sich zumindest in zwei dokumentierten Fällen der Jahre 2008 und 2012 nach Unfällen aus dem Staub, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Anscheinend hatte er sich nach dem letzten Vorfall nicht nur schnell vom Unfallort, sondern auch aus Deutschland abgesetzt, bevor die deutsche Gerichtsbarkeit seiner habhaft werden konnte. Deshalb hatte das Amtsgericht in Augsburg per Untersuchungshaftbefehl nach dem Landsberger gesucht, heißt es im Pressebericht.

Als der 60-Jährige nun wieder nach Jahren aus seinem Geburtsland im Erdinger Moos ankam, zogen ihn Bundespolizisten bei der grenzpolizeilichen Einreisekontrolle aus dem Verkehr; die Handschellen klickten. Anschließend übergaben die Bundespolizisten den Festgenommenen an ihre Kollegen von der Polizeidirektion Augsburg. Diese haben den Verkehrssünder dem Haftrichter vorgeführt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Ob Muscle-Car, chromblitzende Limousine, ölverschmierter Bulldog oder Nostalgie-Motorrad: Das 6. Oldtimertreffen des AAV Hummel hatte alles zu bieten, was die Herzen von …
Oldtimertreffen des AAV Hummel: Der typische Schlag eines Einzylinders
Erpressung nach Live-Chat
Zu einer „sehr beliebten Masche“ wird laut Polizeiinspektion Freising die Erpressung von Chatpartnern, die sich während des Chats zu sexuellen Handlungen hinreißen …
Erpressung nach Live-Chat
„Der Widerstand ist ungebrochen“
Wie geht’s weiter beim Projekt dritte Startbahn? Die CSU hat das Thema bis nach den Landtagswahlen vertagt. Aber immer noch steht da der Münchner Bürgerentscheid wie ein …
„Der Widerstand ist ungebrochen“
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt
Polizeikombis fahren vor, Männer in schwarzer Schutzkleidung springen heraus. Diese Szene beobachteten am Montag gegen 6 Uhr einige Frühaufsteher in der Echinger …
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.