Top motiviert: die Erzieher und Übungsleiter, die am Knaxiade-Lehrgang teilnahmen.

Knaxiade-Lehrgang

Unterrichtsstunde für die Pädagogen

Bereits zum 27. Mal haben der Bayerische Turnverband und die Bayerischen Sparkassen Fortbildungen zur „Bewegungsförderung“ im Elementarbereich angeboten.

Landkreis – 22 Erzieher und Übungsleiter aus dem Landkreis Freising nahmen mit viel Elan und Spaß an dem Knaxiade-Lehrgang in der Sporthalle des BC Attaching teil. Andrea Aigner von der Sparkasse Freising begrüßte alle Teilnehmer und wünschte ihnen viele neue Ideen für ihre Arbeit mit den Kindern.

Das Thema lautete in diesem Jahr „Spielend die Sinne erleben“. Melanie Fisch aus Aicha vorm Wald vermittelte viele Spiele, die sich sowohl unter Dach als auch im Freien durchführen lassen. Vorgestellt wurden kleine Spiele mit wenig Regeln und alltäglichen Materialien, die jederzeit schnell und einfach umsetzbar sind. Dabei wurde besonderer Wert auf die Schulung der visuellen, taktilen und kinästhetischen Wahrnehmung gelegt. Bei der visuellen Wahrnehmung geht es um die Verarbeitung optischer Reize, bei der taktilen um Berührungsreize und bei der kinästhetischen um den Bewegungssinn.

Gut zu wissen

Nähere Informationen erteilt Reinhard Gansert, Projektleiter der Knaxiade, unter Tel. (08 31) 51 21 07 52, per Fax, (08 31) 51 21 07 50, per E-Mail an reinhard-gansert@knaxiade.de oder auf der Homepage www.knaxiade.de.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?

Kommentare