Umgeknickte Bäume prägen seit dem Osterwochenende das Bild im Goldachpark. Die Täter werden noch gesucht. ev

Vandalen im Goldachpark

Hallbergmoos - Vandalen haben in der Nacht zum Ostersonntag im Goldachpark ihr Unwesen getrieben: In einem Akt blinder Zerstörungswut knickten sie drei Bäume ab. Ein weiterer Baum wurde samt Wurzeln komplett aus dem Boden gerissen. Die Gemeinde Hallbergmoos hat Strafanzeige gestellt und für sachdienliche Hinweise eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt.

Entdeckt hat den Umweltfrevel Wolfgang Reiland: Der Leiter des Arbeitskreises Goldachpark äußerte sich bestürzt. Er vermutete eine Gruppe von Jugendlichen als Urheber der Schandtat. Wie er selbst haben etliche Anwohner gegen Mitternacht Stimmen im Park wahrgenommen. „Die Gruppe hat sich etwa eine Stunde lang im südlichen Teil des Parks in der Nähe des Weihers aufgehalten“, berichtet Reiland. Das Ergebnis: Es wurden drei Bäume in einer Höhe von ca. 1,00 bis 1,50 Meter abgeknickt. Ein Baum wurde mit Wurzelwerk herausgerissen. Beschädigt sind darüber hinaus die Biberschutznetze. Der Gesamtschaden liegt nach ersten Schätzungen zwischen 1500 und 2000 Euro.

Für sachdienliche Hinweise, die zur Ergreifung der Täter führen, wurde eine Belohnung von 500 Euro ausgesetzt. Hinweise nimmt das Ordnungsamt im Rathaus (ordnungsamt@hallbergmoos.de oder Tel. 0811-5 52 23 18) entgegen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare