Polizei bittet um Hinweise

Vandalismus am Mintrachinger Friedhof: Über 50 Gräber beschädigt

Mintraching - Schon in der Vergangenheit trieben im Landkreis-Süden Vandalen an Friedhofen in Unwesen - beispielsweise in Neufahrn. Jetzt wurden über 50 Gräber am Friedhof in Mintraching beschädigt.

Ein oder mehrere pietätlose Täter beschädigten in der Zeit von Mittwoch, 19 Uhr, bis Donnerstag, 15 Uhr, mindestens 50 Gräber am Friedhof in Mintraching. Dabei wurden teilweise die angebrachten Behälter für Weihwasser beschädigt und größtenteils die an Ketten befestigten, sogenannten Weihwasser-Pinsel abgerissen und entwendet. Auf Grund der Masse an Schäden ist die Höhe des Sachschadens noch nicht abzusehen. Die Polizei Neufahrn bittet um Hinweise unter der Tel. 08165/95100.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Baugrund ist heiß begehrt. Wer also darf beim Verkauf im Baugebiet „Alpersdorf II“ überhaupt zuschlagen? Und können dabei auch Bauträger voll zum Zug kommen? Darüber …
Mauern: Lange Debatte um Vergabe von Bauplätzen in „Alpersdorf II“
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Die Hallertauer dürfen sich am Wochenende auf die nächsten ereignisreichen Tage freuen. In Au steigt zum ersten Mal das Marktfest und in gleich vier Gemeinden starten …
Marktfest und Radltag: Dieses Wochenende führen alle Wege nach Au
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Es wurde gebohrt, geschraubt, geschliffen und lasiert – eine Woche lang arbeiteten 41 Schüler der Jo-Mihaly-Mittelschule Hand in Hand. Hergestellt wurden Palettenmöbel, …
Endlich Sitzgelegenheiten in den Pausenhöfen
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...
„Mord im Konfekt“: Das kurzweilige Kriminalstück aus der Feder ihrer Lehrerin Christine Steinwasser-Lingsminat hat die Schulspielgruppe der Wirtschaftsschule Freising …
Theatervorstellung: Wenn der Krimi plötzlich urkomisch wird...

Kommentare