+
Urkunden gab es für (v.l.) Herrmann Schöffmann (70 Jahre Mitglied), Erna Hintermeier (25), Pankraz Wechselberger (40), Anna Großkopf (25) und Christa Hinz (30): Ganz rechts VdK-Ortsvorsitzender Erwin Nowak.

VDK-Ortsverband Freising

Viele heiße Themen 

Langjährige Mitglieder wurden beim VDK Ortsverband Freising geehrt. Gleich zweimal zeichnete Ortsvorsitzender Erwin Nowak Mitglieder für 70-jährige Treue zum VDK aus.

Freising– Bezüglich der Mitgliederzahlen gab es Positives zu berichten. Der Ortsverband zähle derzeit 1655 Mitglieder. Damit halte man einen Anteil von 30 Prozent im Kreisverband Freising. Auch bei den Finanzen sei alles in Ordnung, vermeldete Kassier Dieter Bednarek. Einiges sei im Jahresprogramm 2016 geboten gewesen, etwa die Muttertagsfahrt, die „Fahrt ins Blaue“ und die gemeinsame Weihnachtsfeier.

Der Ortsvorsitzende bedankte sich bei den Mitgliedern: „Unser Ortsverband lebt von Ihrem Interesse“. Glücklich zeigte sich der Vorsitzende über das vor kurzem in Kraft getretene Pflegestärkungsgesetz. Als Sozialverband habe der VDK viel zu dessen Verwirklichung beigetragen. Als Schwerpunkte für die Arbeit des VDK in den nächsten Jahren nannte Nowak die Themen Armutsgefährdung, Barrierefreiheit und die Umsetzung der Inklusion an Hochschulen und Universitäten. Zum Thema Grundlagen der Rentenversicherung informierte im Anschluss Kreisgeschäftsführer Serge Rinas.                                                                                                                                Maria Martin

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Kaum gelandet, schon verhaftet: Zwei Verkehrssünder zog die Bundespolizei am Flughafen aus dem Verkehr.
Bezahlen oder Knast? Bezahlen, bitte! 
Neuer Rekord beim Stadtradeln
Auch in diesem Jahr haben wieder zahlreiche Radler im Landkreis Freising für die Aktion Stadtradeln die Pedale getreten. Und es hat sich gelohnt! Während des …
Neuer Rekord beim Stadtradeln
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Pendler müssen starke Nerven haben: Ab dem 28.Juli wird die S1-Strecke zwischen Freising und Feldmoching komplett gesperrt. 
S1-Strecke sechs Wochen dicht - Pendler müssen sich für Großbaustelle wappnen
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht
Von einem Hausverbot hat sich der 20-jährige Somali nicht abhalten lassen, eine Flüchtlingsunterkunft in Eching nach Belieben zu betreten. Kind und Frau des …
Trotz Verbots: Somali (20) betritt Flüchtlingsunterkunft in Eching - und landet vor Gericht

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.