+
Sechs Freunde einer zweiten Stammstrecke: Klaus-Dieter Josel (Konzernbeauftragter Deutsche Bahn), Marcel Huber (Leiter Staatskanzlei), Wirtschaftsministerin Ilse Aigner, Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt, Bahnchef Rüdiger Grube und der Hallbergmooser Bürgermeister Harald Reents (v. l. ).

Hoher Besuch

Verkehrskonferenz in Hallbergmoos: Ein Ballungsraum und seine Probleme 

Hallbergmoos - Hochrangig besetzt war am Montag eine Verkehrskonferenz der CSU Oberbayern in Hallbergmoos: Mit Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt und Bahnchef Rüdiger Grube diskutierten Landräte und Bürgermeister über Infrastrukturprobleme im Großraum München.

Bis 2030 wird ein Bevölkerungsplus von 300 000 Menschen in Stadt und Umland erwartet, wobei die Region mit einem Plus von 20 Prozent noch stärker wächst als die Landeshauptstadt (zehn Prozent). Als „Quantensprung“ und „vorgezogenes Weihnachtsgeschenk“ begrüßt wurde das Startsignal für die zweite Stammstrecke. Denn drei von vier bayerischen Bahnfahrgästen sind im Ballungsraum München unterwegs – und auch in der Wachstumsregion Freising.

In oberbayerische Straßenbauprojekte fließen aktuell 6,4 Milliarden Euro. Mit dem Ausbau der A 8, der A 99 und dem S-Bahn-nahen Neubau der B 301 in Hallbergmoos sind auch etliche Projekte rund um den Flughafen angesiedelt. Ein wichtiger Schritt, betonte der Hallbergmooser Bürgermeister Harald Reents. So könnten Unternehmen in der Region gehalten werden.

Weil Grube zu Streikverhandlungen zurück nach Berlin eilte, hörte er nicht mehr, was Kommunalpolitikern unter den Nägeln brennt: der barrierefreie Ausbau von Bahnhöfen. Dobrindt sicherte eine Bestandsaufnahme zu und betonte, dass noch Fördermittel des Bundes vorhanden sind: „Wir akzeptieren noch Nachmeldungen.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

80 lange Meter bis zum Fluggutschein
300 Plastikenten, ein schwieriger Parcours und jede Menge Spaß – das gab es am Samstag beim Fürholzer Entenrennen. Schauplatz des Wettbewerbs, der dieses Jahr bereits …
80 lange Meter bis zum Fluggutschein
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Vom Feiern verstehen sie was, die Bulldogfreunde Allershausen: Am Samstag richteten sie das 10. Allershausener Kartoffelfest aus. Und allen Wetterkapriolen zum Trotz …
Große Sause zu Ehren der tollen Knolle
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Weil sich zwei junge Männer von einer Horde Männer nicht von einer Parkbank vertreiben lassen wollten, kam es am Samstagabend in Hallbergmoos zu einer Schlägerei, die …
Wegen einer Parkbank: Drei Angreifer schlagen Ausländer krankenhausreif
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein
Pfefferspray und Schlagstock mussten Bundespolizisten in Ismaning gegen einen Freisinger (29) einsetzen, der in der S-Bahn Fahrgäste geschlagen haben soll. 
Mann schlägt auf S-Bahnfahrgäste ein

Kommentare