Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein

Asylstreit: Jetzt mischt sich Trump ein

Am Birkenweg

Versuchter Einbruch in Hallbergmoos: Täter kann flüchten

  • schließen

Hallbergmoos - Ein unbekannter Täter hat versucht, in Hallbergmoos einzubrechen. Die Fahndung war erfolglos.

Am Montagabend gegen 19 Uhr bemerkte ein Anwohner, der beim Rauchen am Balkon war, Geräusche auf dem Grundstück der angrenzenden Doppelhaushälfte im Birkenweg. Der Mann machte sich lautstark bemerkbar, der vermeintlichen Täter dürfte nach Ansicht der Polizei deshalb geflüchtet sein. Die anschließend verständigte Polizei konnte feststellen, dass versucht wurde das Fenster aufzuhebeln. Die eingeleitete Fahndung verlief erfolglos.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Der typische Schlag eines Einzylinders
Ob Muscle-Car, chromblitzende Limousine, ölverschmierter Bulldog, oder Nostalgie-Motorrad - der Parcour beim 6. Oldtimertreffen des Altfahrzeug- und Altmaschinenvereins …
Der typische Schlag eines Einzylinders
Erpressung nach Live-Chat
Zu einer „sehr beliebten Masche“ wird laut Polizeiinspektion Freising die Erpressung von Chatpartnern, die sich während des Chats zu sexuellen Handlungen hinreißen …
Erpressung nach Live-Chat
„Der Widerstand ist ungebrochen“
Wie geht’s weiter beim Projekt dritte Startbahn? Die CSU hat das Thema bis nach den Landtagswahlen vertagt. Aber immer noch steht da der Münchner Bürgerentscheid wie ein …
„Der Widerstand ist ungebrochen“
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt
Polizeikombis fahren vor, Männer in schwarzer Schutzkleidung springen heraus. Diese Szene beobachteten am Montag gegen 6 Uhr einige Frühaufsteher in der Echinger …
SEK marschiert in Echinger Ortsmitte auf: Was hinter dem Einsatz steckt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.