Das neue Semesterprogramm der Vhs Neufahrn enthält viel Buntes und Rundes: von den Äpfeln eines Obstbauern über die Gymnastik-Bälle und die Ballons eines Clowns bis zu den Trommeln der Kinder in der musikalischen Früherziehung.

Vhs-Programm sorgt dafür, dass es rund geht

Neufahrn - Bunt und rund wie die Kreise des Logos präsentiert sich das jetzt erschienene Winterprogramm der Volkshochschule Neufahrn. Auf dem Titel erinnert ein Papierobjekt der Neufahrner Künstlerin Ines Seidel in einem Stickrahmen an Schneeflocken und Christbaumkugeln - und stimmt auf die kühlen Monate ein, in denen die Vhs-Kurse traditionell besonders gefragt sind.

Am stärksten ist das Interesse in den Bereichen Fitness und Entspannung, zumal hier oft die Möglichkeit besteht, sich die Kosten anteilig oder vollständig von der Krankenkasse erstatten zu lassen. Diese „zertifizierten Präventionskurse“ sind im Programmheft mit einer kleinen runden Gänseblümchen-Marke gekennzeichnet. Kugeln und Kränze wie auf dem Titelblatt finden sich bei den vorweihnachtlichen Floristik-Workshops wieder - und wer gern handarbeitet, kann bei der Vhs Neufahrn zwar nicht sticken, aber Boshi-Mützen stricken und modische Kleidung nähen.

In allen Fachbereichen gibt es weitere Beispiele für Kurse, in denen es „rund geht“: ob im Gesundheitssektor mit Gymnastikbällen, im Familienprogramm beim Jonglieren und Trommeln oder in der Kreativsparte mit Modeschmuck aus Glassteinen namens „Cabochons“. Die beliebte Heimatreihe lockt mit einer „Rundfahrt“ per Rad durch die Gemeinde unter Leitung des Bürgermeisters; und zum Auftakt wird ein „Rundgang“ auf einem Obsthof während der Apfelernte angeboten. Außerdem können Groß und Klein beim Bio-Landwirt Christian Meidinger in Mintraching Kartoffeln aus der Erde holen und dabei viel Wissenswertes über die Knollen erfahren.

Kurse in neun Sprachen sowie EDV-Seminare (Sparte: Beruf) runden das Herbst-/Winterprogramm ab. Das gesamte Angebot gibt es online unter www.vhs-neufahrn.de. Die Programmhefte sind wie gewohnt in der Vhs-Geschäftsstelle und im Rathaus erhältlich - ferner in Banken, Geschäften und anderen Einrichtungen. Telefonisch gibt das Vhs-Team unter (0 81 65) 73 61 Auskunft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das zwiefache Vermächtnis des Anderl Schranner
„Habervogel“, „s’Gsottloch“ oder „der Lattial“. Was diese Mundartwörter aus der Hallertau bedeuten, wissen heute nur noch wenige. Der Nandlstädter Musiker Andreas …
Das zwiefache Vermächtnis des Anderl Schranner
Hochwasserschutz Fahrenzhausen: Erfolgsaussichten ungewiss
Der Hochwasserschutz für Fahrenzhausen ist ein aufwändiges Verfahren. Am Montag hat der Gemeinderat versucht, einen Schritt weiterzukommen. Doch die Erfolgsaussichten …
Hochwasserschutz Fahrenzhausen: Erfolgsaussichten ungewiss
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Große Schaumteppiche auf dem Rufgraben zwischen Zolling und Thalham haben am Dienstag Spaziergänger in Alarmbereitschaft gebracht. Das Wasserwirtschaftsamt gab …
Mysteriöser Schaumteppich auf dem Wasser - „So sah‘s noch nie aus“
Zurückgeblättert: Wie ein Reh ins Rudern kam
Das „dritte Programm“ bekommt von einem Schulrat sein Fett weg, der Freisinger Schlachthof wird zu Grabe getragen, ein Bürgermeister sagt seine Geburtstagsfeier ab, und …
Zurückgeblättert: Wie ein Reh ins Rudern kam

Kommentare