Im Internet gefunden

Video: Das ist die Sirene der Feuerwehr Paunzhausen

  • schließen

Paunzhausen - Der Stein des Anstoßes steht sogar im Internet: Auf einem Video, das den Weg von Alarmierung bis Ausrücken der Feuerwehr Paunzhausen zeigt, ist auch die Sirene in aller Ausführlichkeit zu hören.

Die Sirene ist zu laut, Bürger fühlen sich gestört und beschwerten sich. Die Feuerwehr Paunzhausen hatte genug - und machte ihrem Ärger via Facebook Luft. Noch jetzt wird unter dem Artikel hitzig diskutiert. Im Internet gibt es aber noch ein Fundstück der Paunzhausener Feuerwehr - ein Video der Alarmierung. Darauf zu hören und zu sehen ist auch die Sirene. Von der Alarmierung bis zum Ausrücken vergehen gerade einmal drei Minuten - und keine Sorge: Wer sich von der Lautstärke gestört fühlt, darf gerne den Ton leiser drehen oder den Teil überspringen.

Die Sirene von Paunzhausen

Post geht durch die Decke

Der Post der Feuerwehr Paunzhausen trifft auf großen Zuspruch. Auf merkur.de und auf Facebook erfahren die Floriansjünger größtenteils Unterstützung. Einige, wenige kritische Stimmen mischen sich zwar in die Diskussion ein - werden aber schnell von Feuerwehr-Sympathisanten entkräftet. 

Der Post der Feuerwehr Paunzhausen

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Landkreis - Die Anweisung des Innenministeriums, Flüchtlingen aus bestimmten Ländern keine Arbeitserlaubnisse mehr zu erteilen, schlägt hohe Wellen. Rund ein Dutzend …
Helferkreise üben harsche Kritik an Asylpolitik der CSU 
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Freising - Die Helferkreise aus dem Landkreis Freising haben genug gesehen. Dass Asylbewerbern mit geringer Bleibeperspektive die Arbeitserlaubnis entzogen wird und sie …
Offener Brief der Helferkreise: „Wir schämen uns für unsere Regierung“
Ausschüsse: Sitze-Karussell dreht sich
Freising – Kurz vor Weihnachten 2016 hat Birgit Mooser-Niefanger die Partei der Grünen und damit auch die Stadtratsfraktion verlassen – und ist zur Freisinger Mitte …
Ausschüsse: Sitze-Karussell dreht sich
Zehn Jahre Sturmtief Kyrill: Festgezurrt, zugesperrt, umgeblasen
Freising – Umgestürzte Bäume, Gerüste und Kabelbrücken – Sturmtief „Kyrill“ ließ vor zehn Jahren auch den Landkreis Freising nicht ganz ungeschoren. Die Behörden hatten …
Zehn Jahre Sturmtief Kyrill: Festgezurrt, zugesperrt, umgeblasen

Kommentare