Viele lachende Gesichter

Hallbergmoos - Schnell die Hausaufgaben erledigen - und dann ran an Farben und Ton: „Kunst“ stand in der Offenen Ganztagsschule Hallbergmoos auf dem Stundenplan.

Genauer gesagt handelte es sich dabei um einen Workshop mit Malerin Inez Eckenbach-Henning und Bildhauerin Roswitha Prehm. „Nachdem das Projekt vergangenes Jahr so gut von den Kindern angenommen wurde, war ich natürlich sehr froh, das Inez Eckenbach-Henning wieder spontan zugesagt hat“, so die Leiterin der Ganztagesbetreuung, Lisa Schröttle.

Eckenbach, Leiterin des Künstlerstammtisch, hat sich gleich noch Verstärkung mitgebracht: „Ich habe mir Roswitha Prehm ins Boot geholt. Damit konnten die Kinder wieder malen, aber auch etwas Neues machen: nämlich Skulpturen herstellen“, so Eckenbach-Henning. Die Leiterin des Workshops hatte als Motto „Gesichter“ ausgegeben. Und so entstanden fantasievolle „Flusi-Monster“, Apfel-, Kirsch- oder Bananengesichter. Wie die kleinen Künstler aus der ersten Bleistiftskizze ein buntes Acrylbild entstehen lassen, zeigte Eckenbach-Henning auf.

Prehm arbeitete mit den zwölf Kindern mit Ton und Beton: Die mit den Händen geformten Selbstbildnisse wurden nach dem Trocknen bemalt. Als Dankeschön gab es bei der Vernissage für Eckenbach-Henning und Prehm auch ein kleines Geschenk: Einen von den Kindern selbst gebackenen Kuchen - natürlich mit Gesicht.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Georg Schönberger (†): Ein Künstler, der stets erdverbunden geblieben ist
Volkmannsdorf - Er hinterlässt der Nachwelt unzählige Bilder, Skulpturen und Mosaike: Im Alter von 81 Jahren ist jetzt der Volkmannsdorfer Maler Georg Schönberger …
Georg Schönberger (†): Ein Künstler, der stets erdverbunden geblieben ist
„Wer sonst, wenn nicht wir?“
Es fehlt an Personal, Geld und Zeit. Immer mehr Aufgaben haben Lehrer zu bewältigen – die Akzeptanz und der Respekt lassen aber zu wünschen übrig, moniert die …
„Wer sonst, wenn nicht wir?“
BMW-Fahrer (22) kommt von Straße ab und benötigt Rettungshelikopter
Mauern - Nach einem Unfall mit seinem BMW bei Mauern musste ein 22-Jähriger per Helikopter ins Krankenhaus geflogen werden. Am Wagen entstand Totalschaden.
BMW-Fahrer (22) kommt von Straße ab und benötigt Rettungshelikopter
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro - und bringt sie zur Polizei
Freising - Eine Freisingerin, selbst bedürftig, hat 26.000 Euro gefunden - und zur Polizei gebracht. Dort zollt man der ehrlichen Finderin großen Respekt.
Sozialhilfeempfängerin findet 26.000 Euro - und bringt sie zur Polizei

Kommentare