+
Am Moosburger Ausgleichsweiher wurden am Wochenende 15 weitere tote Enten entdeckt.

Neue Funde

Vogelgrippe: Auch Zolling betroffen

  • schließen

Freising - Erstmals ist abseits des Moosburger Ausgleichsweihers im Landkreis Freising ein Vogel entdeckt worden, der an Vogelgrippe verendet ist.

Wie Eva Dörpinghaus, Pressesprecherin des Landratsamtes, gestern mitteilte, handelt es sich um einen toten Schwan, den ein Spaziergänger am Donnerstag am Amperkanal gefunden hat. Das Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit habe den Verdacht auf Vogelgrippe bestätigt. Zudem wurden am Wochenende 15 tote Enten vom Ausgleichsweiher ins Veterinäramt gebracht. Seit zehn Tagen herrscht im Landkreis Stallpflicht für Geflügel.

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem iPhone

So aktivieren Sie Push-Nachrichten der Merkur.de-App auf dem Android

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Mehrere Betrungsanrufe gingen in den vergangenen Tagen bei Moosburger Bürgern ein. Die Polizei rät zu besonderer Vorsicht.
Betrugsanrufe bei Moosburger Bürgern: Bitte passt auf!
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest
Einen konkreten Verdacht auf eine Autofahrt unter Drogen hatte die Polizei Freising am Freitag. Der junge Mann musste zum Bluttest.
Drogenfahrt? 20-jähriger Opel-Fahrer muss zum Bluttest
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau

Kommentare