Autofahrer aufgepasst

Vorsicht, Wildwechsel! Unfälle im Landkreis häufen sich

Landkreis - Über die Feiertage ereigneten sich 23 Wildunfälle - die Polizei appelliert an die Autofahrer, der Jahres- und Tageszeit angepasst zu fahren.

Im Dienstbereich der PI Freising ereigneten sich über die Weihnachtsfeiertage insgesamt 23 Wildunfälle. Worin genau die Ursache für den offensichtlich vermehrten Wildwechsel liegt ist nicht bekannt. Auffällig ist die Häufung der Unfälle über das verlängerte Wochenende jedoch trotzdem. Zu einem großen Teil wurden hier querende Rehe angefahren.

Personen sind bei den Unfällen nicht zu Schaden gekommen. Die Sachschäden belaufen sich in der Regel auf Beträge im dreistelligen oder niedrigen vierstelligen Bereich.

Es wird seitens der PI Freising noch einmal vor häufigen Wildwechseln vor allem in den Nacht- und Dämmerungsstunden gewarnt und die Verkehrsteilnehmer auf eine entsprechend angepasste Fahrweise hingewiesen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare