Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin

Hubertus Heil wird SPD-Generalsekretär in Berlin
Das sind unsre: Holger und Melanie Brosig vor dem VeggiePur-Regal eines Supermarkts in Hannover. Foto: fkn

VOX-Show: VeggiePur sorgt für Freude pur

Neufahrn - Jubel bei Melanie und Holger Brosig aus Neufahrn! In der VOX-Gründershow „Die Höhle der Löwen“ holten sie den Megadeal für ihr Unternehmen VeggiePur: „Löwe“ Ralf Dümmel investiert 125 000 Euro und sicherte sich 25,1 Prozent der Firma. Und jetzt gibt’s auch noch das passende Kochbuch.

Bei VeggiePur handelt es sich um eine natürliche Mischung aus Gemüse- und Kräuterstückchen, die laut Eigendefinition „im Braten, als schnelle Gemüseeinlage in Suppen, zum Verfeinern von Dipps und Salaten sowie sogar als Gemüsekruste auf Fisch oder Fleisch“ Anwendung findet - und jetzt die Brosigs aus Neufahrn ziemlich glücklich macht.

Seit dem Deal mit Ralf Dümmel hat sich für das Paar nämlich einiges geändert. Als Zwei-Personen-Betrieb im heimischen Wohnzimmer in Neufahrn gestartet, beschäftigt die neu gegründete VeggiePur GmbH mittlerweile mehrere Mitarbeiter am Firmensitz in Hallbergmoos. Holger Brosig freut sich über die Hilfe: „Ralf Dümmel und sein Unternehmen DS Produkte unterstützen uns nicht nur monetär, sondern auch verstärkt mit ihrem Knowhow. Im Vertrieb, Marketing sowie zahlreichen anderen Bereichen arbeiten wir sehr eng zusammen.“

In Vorbereitung auf die Ausstrahlung der Sendung am vergangenen Dienstag wurde die Produktion ausgeweitet und die Produktionskette neu strukturiert. Dabei lege man, so Brosig, nach wie vor größten Wert darauf, „dass das Gemüse aus vorrangig regionalem und 100 Prozent kontrolliert biologischem Anbau stammt“. Verändert wurde das so genannte „Packaging“. Auf Nachfrage des Handels stellte VeggiePur die Dosengrößen von 200 Gramm auf 130 Gramm um.

Die Neuerungen haben sich bereits gelohnt. Inzwischen steht VeggiePur in zahlreichen Edeka-, Netto-, und Rewe-Filialen. Daneben wurde zeitgleich zur Fernsehausstrahlung bei VOX ein eigenes Kochbuch auf den Markt gebracht. Da blieb es aber nicht lange. Im Webshop war die erste Auflage bereits nach wenigen Stunden ausverkauft.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Kritik vom Bürgermeister: Café darf direkt vor der Kirche bewirten
Ein Café möchte auf der Fläche vor der Moosburger Johanniskirche Tische aufstellen. Doch im  Stadtrat ist nicht jeder von dieser Idee begeistert.
Trotz Kritik vom Bürgermeister: Café darf direkt vor der Kirche bewirten
Radlerin von Auto erfasst - Verdacht auf Halswirbelverletzung
Eine 27-jährige Radfahrerin musste gestern mit dem Helikopter in ein Münchner Klinikum geflogen werden. Sie krachte mit einem Auto zusammen.
Radlerin von Auto erfasst - Verdacht auf Halswirbelverletzung
Politprominenz  zum Auftakt: Am Donnerstag startet das Pfingstfest in Au
In Au beginnt am Donnerstag wieder das Pfingstfest. Fünf Tage lang dürfen sich die Besucher auf ein volles Programm und zahlreiche Schmankerl freuen. Hier lesen Sie, was …
Politprominenz  zum Auftakt: Am Donnerstag startet das Pfingstfest in Au
Ultrafeinstaub-Debatte: Bürgerverein will noch mehr messen
Die Belastung durch Ultrafeinstaub im Flughafen-Umfeld war bei der Versammlung des Bürgervereins Freising das große Thema. Die FMG wurde kritisiert – und auch MdB Erich …
Ultrafeinstaub-Debatte: Bürgerverein will noch mehr messen

Kommentare