Beschluss vertagt

Wang: Neue Waschanlage am Normstahl-Areal geplant

Wang - Können Autofahrer bald am Ex-Normstahl-Gelände ihr Auto waschen? Ein entsprechender Plan wurde nun in Wang vorgelegt. Doch die Räte wollen erst offene Fragen klären.

Eine Waschanlage möchte Mathias Gebhardt beim alten Normstahl-Gelände in Wang errichten. Genauer: vier Selbstbedienungs-Waschboxen, vier Staubsauger-Plätze sowie drei Stellplätze an der Mauerner Straße in Thalbach. 151 Quadratmeter soll die Anlage groß sein.

Der Wanger Gemeinderat tat sich am Montag aber schwer, den Vorbescheid zu bewilligen: Thomas Kerscher und Josef Schlecht wunderten sich, dass im Entwurf des Planers der Radweg Zieglberg-Moosburg nicht eingezeichnet ist – diese Fläche muss die Gemeinde vom Eigentümer noch erwerben. „Dieses Stück wird auf jeden Fall noch abgezweigt“, erklärte Bürgermeister Hans Eichinger. Das will der Gemeinderat zur Sicherheit noch einmal schriftlich haben.

Kläranlage mit Abwassermenge überfordert?

Dominik Sedlmeier sprach noch einen anderen Punkt an: Die Pumpen der Kläranlage Wang seien nahezu voll ausgelastet. Deswegen wollte er wissen, was an durchschnittlicher Abwassermenge bei der geplanten Waschanlage erwartet werde. Der Gemeinderat vertagte den Vorbescheid. Im Januar, wenn beim Radweg und beim Abwasser Klarheit herrscht, soll darüber abgestimmt werden.

Regina Kaindl

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l</center>

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l

Höfer1 - Pinot Sekt brut 0,75 l
<center>Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75</center>

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75

Höfer2 - Silvaner Sekt brut 0,75
<center>Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe</center>

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe

Oh Tannenbaum-CD von Sternschnuppe
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

„Reiderweiberhias“ auf den Spuren einer „dichtenden Wirtsdirn“
Freising - Das war alles andere als eine trockene Lesung: Das Volksmusik-Trio „Reiderweiberhias“ ist im Furtner auf den Spuren der bayerischen Schriftstellerin Emerenz …
„Reiderweiberhias“ auf den Spuren einer „dichtenden Wirtsdirn“
Theaterensemble Opodeldok zeigt „Der nackte Wahnsinn“
Freising - Es sind nur noch wenige Tage bis zur Premiere:  Das Jugendkulturpreis-gekrönte Pallotti-Theaterensemble Opodeldok zeigt ab 26. Januar „Der nackte Wahnsinn“ …
Theaterensemble Opodeldok zeigt „Der nackte Wahnsinn“
Iraner bitten um Asyl - war der Schleuser in Teheran Flughafenmitarbeiter?
Flughafen München - Sie hatten laut eigenen Aussagen umgerechnet 70.000 US-Dollar für die Schleusungen nach Deutschland bezahlt. Vier Iraner sind der Bundespolizei am …
Iraner bitten um Asyl - war der Schleuser in Teheran Flughafenmitarbeiter?
Brand an der Kleingartenanlage - der Feuerteufel war‘s nicht
Freising - Eine Brandserie hält die Polizei auf Trab. Der Brand einer Kleingartenanlage am Dienstag hatte damit allerdings nichts zu tun.
Brand an der Kleingartenanlage - der Feuerteufel war‘s nicht

Kommentare