1. Startseite
  2. Lokales
  3. Freising
  4. Wang

Angehörige machen grausige Entdeckung auf Friedhof - Polizei geht verdächtigen Spuren nach

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

In Wang wurde wiederholt ein Grab auf einem Friedhof geschändet.
In Wang wurde wiederholt ein Grab auf einem Friedhof geschändet. © Symbolbild: dpa

Zum wiederholten Mal haben Angehörige auf dem Gemeindefriedhof in Wang eine grausige Entdeckung machen müssen. Die Polizei ermittelt - und hofft auf Hinweise.

Wang – Auf dem Friedhof an der Unteren Hauptstraße in Wang hat ein Unbekannter sein Unwesen getrieben und ein Grab geschändet. Im Zeitraum zwischen Sonntag, 14.25 Uhr, und Montag, 14 Uhr, verscharrte der Täter eine tote Ente in einem Grab auf dem Gemeindefriedhof.

„Die Angehörigen hatten anhand von Spuren wohl bemerkt, dass etwas in dem Grab ist, was dort nicht sein soll“, berichtet Polizeihauptkommissar Christian Bidinger. Kurz nach Weihnachten, am 28. Dezember, war in dem Grab bereits ein toter Hase gefunden worden.

Die Polizei ermittelt nun wegen Verunglimpfung des Andenkens Verstorbener. Wer im Tatzeitraum auf dem Friedhof verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Moosburg unter Tel. (08761) 30180 in Verbindung zu setzen.

Lesen Sie auch:

Polizei stoppt Ford Focus - und macht schockierende Entdeckung

Ein erschreckendes Ergebnis brachte die Verkehrskontrolle eines 46-Jährigen in seinem Ford Focus. Der Mann war betrunken, auf dem Beifahrersitz machte die Polizei eine schockierende Entdeckung.

ft

Auch interessant

Kommentare