+
An der Isarstraße auf Höhe Waldstraße in Volkmannsdorf (Gemeinde Wang) will Braumeister Mengelkamp einen Biergarten errichten.

Kämper Bräu in Volkmannsdorf bei Wang

Neuer Biergarten in Isar-Nähe nimmt wichtige Hürde - das sind die Pläne des jungen Braumeisters

  • schließen

Der Kämper-Bräu-Biergarten in Volkmannsdorf bei Wang sollte eigentlich schon heuer öffnen. Dann wurde es still um das Projekt. Nun gibt es neue Entwicklungen.

Wang – 2016 hat Wang seine eigene Brauerei bekommen – und nun will Patrick Mengelkamp mit seinem Kämper Bräu den nächsten Schritt gehen. Der Gemeinderat Wang machte jetzt mit der angestoßenen Änderung des Flächennutzungsplans und der Aufstellung des Bebauungsplans den Weg für den Biergarten der einheimischen Brauerei frei.

Für das Vorhaben an der Isarstraße auf Höhe Waldstraße wurde ein Mischgebiet mit 1,1 Hektar Größe ausgewiesen. Dieses beinhaltet neben den Funktionsgebäuden des Biergartens auch noch eine Lagerhalle, die der Kämper Bräu nutzen wird. Westlich des Biergartens sieht die Planung auch einen großzügigen Parkplatz vor.

„Wir haben jetzt alles erledigt, was die Gemeinde tun kann“, sagte Bürgermeister Hans Eichinger bei den einstimmigen Beschlüssen für den Flächennutzungsplan und den Bebauungsplan. Wenn das Grundstück mit diesem Verfahren die Baureife erhalten hat, folgt noch der Bauantrag und dann kann Patrick Mengelkamp bauen. Der Braumeister von Wang hat bereits deutlich gemacht, dass er sein Vorhaben schnellstmöglichst realisieren möchte. Ein Start zur Biergartensaison 2019 dürfte aber schwierig werden.

300 Plätze mit Grill, Schänke und Kinderspielplatz: Im Gespräch mit unserer Zeitung hat Mengelkamp bereits ausführlich über seine detaillierten Biergarten-Pläne gesprochen.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Freisinger Wegkreuz gesegnet: „Das Werk vieler fleißiger Hände“
Nicht nur dem Freisinger Pfarrer Franz Xaver Huber gefällt das neue Holzwegkreuz bei der Dreifaltigkeitskapelle an der Moosstraße.
Freisinger Wegkreuz gesegnet: „Das Werk vieler fleißiger Hände“
Erst böswilliger Fehlalarm in Au – und dann brennen Reifen in Hemhausen
Zu zwei Einsätzen wurde die Feuerwehr Au am Karsamstag gerufen. Ein Alarm war „böswillig“, wie die Floriansjünger melden
Erst böswilliger Fehlalarm in Au – und dann brennen Reifen in Hemhausen
„Königin der Instrumente“ muss renoviert werden
Die „Königin der Instrumente“ im Kastulusmünster Moosburg muss dringend gereinigt werden. Damit die Ausgaben geschultert werden können, wurde an Ostern bei den …
„Königin der Instrumente“ muss renoviert werden
Fisch-Skandal in Freising: SPD-Verbraucherschützer greift Behörden an
Der Fisch-Skandal in Freising weitet sich aus: Florian von Brunn, SPD-Verbraucherschützer, findet das Verhalten der Behörden „unglaublich“ - und übt massive Kritik. 
Fisch-Skandal in Freising: SPD-Verbraucherschützer greift Behörden an

Kommentare