+

Aus dem Polizeibericht

Ominöser Schaum unter einer Brücke bei Wang - Polizei ermittelt

Wang - Größere Mengen von weißem Schaum bemerkte ein Verkehrsteilnehmer am Freitagmorgen unter einer Brücke bei Wang. Nun ermittelt die Polizei.

Auf einer gekiesten Fläche unter der Autobahnbrücke (Ecke Uppenbornwerkstraße/Ahornstraße) bei Wang, direkt am Kanal, bemerkte ein Verkehrsteilnehmer am Freitagmorgen größere Mengen von weißem Schaum. Da er die Masse, die ähnlich wie Löschschaum aussah, nicht einordnen konnte, verständigte er die Polizei. Diese rückte wenig später an, fand vor Ort aber nur noch eingetrocknete Reste vor. 

Noch ist nicht klar, wie es zu der Bodenverunreinigung gekommen ist und mit welcher Art Schaum man es zu tun hat. „Das Wasserwirtschaftsamt führt nun Untersuchungen bezüglich der Art des Stoffes durch“, teilte die Polizei Moosburg mit. „Inwieweit weitergehende Maßnahmen getroffen werden müssen, kann zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht gesagt werden.“ 

Nun hofft die Polizei auf Hinweise aus der Bevölkerung: Wer in der Nacht von Donnerstag auf Freitag beziehungsweise am frühen Freitagmorgen Beobachtungen gemacht hat oder Angaben zur Herkunft des Schaums machen kann, soll sich unter Telefon (0 87 61) 3 01 80 melden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken
Zwei Männer wurden am Montag in Hallbergmoos kontrolliert - beide ließen sich etwas zu Schulden kommen.
Der eine ohne Führerschein, der andere betrunken
„Man muss wissen, wann man aufhört“
Moosburg - Profisportler oder die Karriere in einem „normalen“ Job? Alexander Feistl wollte diese Entscheidung in jungen Jahren nie treffen – und nahm deshalb beide …
„Man muss wissen, wann man aufhört“
Gammelsdorfer Nachtumzug: Gaudiwurm mit Knastbrüdern und dem FBI
Gammelsdorf - Eine tolle Stimmung und eine beeindruckende Show – dafür ist der Nachtumzug in Gammelsdorf bekannt. Bereits zum 14. Mal stürmten heuer die …
Gammelsdorfer Nachtumzug: Gaudiwurm mit Knastbrüdern und dem FBI
„Älteres Ehepaar bevorzugt“: Miet-Inserat löst Empörungswelle aus
Moosburg - Ein Miet-Inserat hat in Moosburg eine hitzige Debatte ausgelöst. Es geht um die Frage, ob ältere Bewerber für eine Wohnung bevorzugt werden dürfen.
„Älteres Ehepaar bevorzugt“: Miet-Inserat löst Empörungswelle aus

Kommentare