Ein Exhibitionist hat im Wanger Gewerbepark Spörerau sein Unwesen getrieben.
+
Ein Exhibitionist hat im Wanger Gewerbepark Spörerau sein Unwesen getrieben.

Im Wanger Gewerbepark

Exhibitionist (55) befriedigt sich mittags vor Erotikmarkt - und bekommt Besuch von Polizei

Einen Exhibitionisten hat die Moosburger Polizei dingfest gemacht: Der 55-Jährige hatte zuvor sein Unwesen vor einem Wanger Erotikmarkt getrieben.

Wang/Spörerau - Mit nackten Tatsachen bekam es die Moosburger Polizei am Dienstag zu tun: Wie die Beamten berichten, parkte ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Landshut gegen 13.20 Uhr seinen Wagen vor einem Erotikmarkt im Wanger Gewerbepark Spörerau. Dann stieg er nackt aus seinem Auto - und onanierte vor dem Gebäude. Dabei wurde er jedoch von einer Beschäftigten bemerkt.

Als sie dem Mann erklärte, dass sie die Polizei verständigen werde, fuhr er davon. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte er von einer Streife der Polizeiinspektion Moosburg in seiner Wohnung angetroffen werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen ein.

ft

Großes Lob für die Wirte: Polizeichef Ernst Neuner zieht ein positives Fazit zum Gastro-Restart. Das Verhalten einiger Bürger ist ihm indes ein Dorn im Auge.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Neben Corona fast vergessen: Grippe im Landkreis Freising beschäftigte Ärzte heuer schwer
In Zeiten von Corona spricht kaum jemand mehr über eine Krankheit, die seit Jahrzehnten grassiert: die Grippe. Doch auch mit dieser Welle waren die Ärzte im Kreis …
Neben Corona fast vergessen: Grippe im Landkreis Freising beschäftigte Ärzte heuer schwer
Fresh-Fraktion fordert Rückkehr zur Baumschutzverordnung in Moosburg
In Moosburg durften Grundbesitzer ihre Bäume nur mit Genehmigung fällen - bis die Baumschutzverordnung gekippt wurde. Nun fordert die Fresh-Fraktion die Wiederaufnahme …
Fresh-Fraktion fordert Rückkehr zur Baumschutzverordnung in Moosburg
Nach Zoff mit Asyl-Koordinatorin: Regierung schreitet in Zolling ein
Um den Zoff mit der Asyl-Koordinatorin aus dem Weg zu räumen, kam die Regierungspräsidentin nach Zolling. Künftig solle die Kommunikation mit dem Helferkreis verbessert …
Nach Zoff mit Asyl-Koordinatorin: Regierung schreitet in Zolling ein
Radelnder Frauen-Belästiger auf frischer Tat geschnappt: Es war ein Minderjähriger
Mit dieser Masche hat ein Radfahrer schon im Juni Frauen in Neufahrn belästigt. Beim zweiten Mal wurde er jetzt geschnappt - weil eines der Opfer richtig reagierte.
Radelnder Frauen-Belästiger auf frischer Tat geschnappt: Es war ein Minderjähriger

Kommentare