Ein Exhibitionist hat im Wanger Gewerbepark Spörerau sein Unwesen getrieben.
+
Ein Exhibitionist hat im Wanger Gewerbepark Spörerau sein Unwesen getrieben.

Im Wanger Gewerbepark

Exhibitionist (55) befriedigt sich mittags vor Erotikmarkt - und bekommt Besuch von Polizei

Einen Exhibitionisten hat die Moosburger Polizei dingfest gemacht: Der 55-Jährige hatte zuvor sein Unwesen vor einem Wanger Erotikmarkt getrieben.

Wang/Spörerau - Mit nackten Tatsachen bekam es die Moosburger Polizei am Dienstag zu tun: Wie die Beamten berichten, parkte ein 55-Jähriger aus dem Landkreis Landshut gegen 13.20 Uhr seinen Wagen vor einem Erotikmarkt im Wanger Gewerbepark Spörerau. Dann stieg er nackt aus seinem Auto - und onanierte vor dem Gebäude. Dabei wurde er jedoch von einer Beschäftigten bemerkt.

Als sie dem Mann erklärte, dass sie die Polizei verständigen werde, fuhr er davon. Im Rahmen der Fahndungsmaßnahmen konnte er von einer Streife der Polizeiinspektion Moosburg in seiner Wohnung angetroffen werden. Die Beamten leiteten ein Strafverfahren wegen exhibitionistischen Handlungen ein.

ft

Großes Lob für die Wirte: Polizeichef Ernst Neuner zieht ein positives Fazit zum Gastro-Restart. Das Verhalten einiger Bürger ist ihm indes ein Dorn im Auge.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Patient Null bekannt - Krankenhaus ergreift drastische Maßnahme
Fünf Personen auf der Krebsstation des Klinikums Freising sind positiv auf Corona getestet worden. Jetzt ergreift das Krankenhaus eine drastische Maßnahme.
Corona-Ausbruch auf der Krebsstation: Patient Null bekannt - Krankenhaus ergreift drastische Maßnahme
Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will trotzdem weiterbauen
Wie geht es weiter mit dem Buckelpisten-Radweg von Kirchdorf im Kreis Freising? Sat.1 und das Landratsamt wurden zunächst aufmerksam. Nun ist der Hügel-Weg Thema in ganz …
Über diesen Buckelpisten-Radweg lacht jetzt ganz Deutschland - Behörde will trotzdem weiterbauen
„Sommer Wunder“ sei dank: Freising hat „ein Stück Kultur“ zurück
Das „Freisinger Sommer Wunder“ hat eine gelungene Premiere gefeiert. Für Kabarettist Michael Altinger ist es gar ein historischer Auftritt.
„Sommer Wunder“ sei dank: Freising hat „ein Stück Kultur“ zurück
Abschied von Stadtbrandinspektor Anton Frankl: Neues Führungsduo bei der Freisinger Feuerwehr
Dass sein Nachfolger mal unter diesen Umständen bestimmt werden würde, das hätte sich Anton Frankl sicher nicht gedacht. Unter freiem Himmel und unter Einhaltung aller …
Abschied von Stadtbrandinspektor Anton Frankl: Neues Führungsduo bei der Freisinger Feuerwehr

Kommentare