TSV 1860 München zu „Geisterspiel“ verurteilt

TSV 1860 München zu „Geisterspiel“ verurteilt

Experte hat keine Bedenken

Wasser marsch für die Waschanlage in Wang

  • schließen

Wang - Die Waschanlage auf dem Normstahl-Gelände kann kommen. Das hat der Wanger Gemeinderat entschieden. Zuvor mussten jedoch noch die Sorgen eines Ratsmitglieds beseitigt werden.

Jetzt waren auch die letzten Fragen geklärt. Und deshalb genehmigte der Gemeinderat Wang am Montag die Autowaschanlage in Thalbach an der Mauerner Straße auf dem Normstahl-Gelände. Vier Selbstbedienungs-Waschboxen für Pkw in einer 6,2 Meter breiten und 24,5 Meter langen Halle, dazu vier überdachte Staubsauerplätze werden dort demnächst entstehen.

Der Antrag von Mathias Gebhardt, dessen Vorhaben laut Landratsamt im Außenbereich planungsrechtlich zulässig sei, wurde deshalb positiv beschieden, weil die Sache mit den Abwassern geklärt war. Dominik Sedlmeier hatte während der Beratungen zum Vorbescheidsantrag darauf hingewiesen, dass man überprüfen müsse, mit welchen Abwassermengen zu rechnen sei, und ob die gemeindlichen Anlagen darauf ausgelegt seien. Eine Untersuchung durch die Sedlmeier Umwelttechnik hat nun ergeben, dass sowohl für die Pumpstation als auch für die Kläranlage der Gemeinde die Belastungen durch die Waschanlage „kein Problem“ darstellen würden. Einer Genehmigung des Projekts am Montag stand also nichts mehr im Weg.

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Gestohlenes Handy geortet
Sein eigenes Diebesgut hat am Wochenende möglicherweise einen Dieb überführt.
Gestohlenes Handy geortet
Kindergarten-Geburtstag: einfach tierisch
Wie ein Dschungel sah die Bühne des Oskar-Maria-Graf-Gymnasiums vergangenen Samstag auf. Doch für das aufwändige Bühnenbild waren nicht die Gymnasiasten verantwortlich, …
Kindergarten-Geburtstag: einfach tierisch
Flüchtigen Papagei beim Frühstück fotografiert
Schon seit geraumer Zeit ist ein herumflatternder Papagei Gesprächsthema in Langenbach. Jetzt wurde der Flüchtling gesichtet – und fotografiert.
Flüchtigen Papagei beim Frühstück fotografiert
Eching: Bulgare (27) wegen Beihilfe zum Mord festgenommen
Bei einer Kontrolle in Eching wurde ein gesuchter Bulgare festgenommen. Gegen ihn besteht ein Auslieferungshaftbefehl wegen Beihilfe zum Mord.
Eching: Bulgare (27) wegen Beihilfe zum Mord festgenommen

Kommentare