+

Unter Alkoholeinfluss

Streit in der Spörerau: Polizei muss eingreifen

In Streit geraten sind eine Frau und ein Mann in der Spörerau - nachdem sie zuvor ordentlich „getankt“ hatten. Die Auseinandersetzung hat ein Nachspiel.

Wang/SpörerauEin vorzeitiges, unschönes Ende nahm der Dienstagabend für eine 32-jährige Frau aus dem Landkreis Landshut und einen 40-jährigen Münchner: Die beiden hatten sich gegen 18.30 Uhr im Gewerbegebiet Spörerau (Gemeinde Wang) so heftig gestritten, dass die Polizei Moosburg anrücken musste. Und der Vorfall hat ein Nachspiel.

Als die Beamten im Gewerbegebiet eintrafen, stellten sie fest, dass die Beiden verbal aneinander geraten waren – nachdem sie zuvor offenbar ordentlich „getankt“ hatten. Zudem ergaben sich für die Polizisten auch Hinweise, dass möglicherweise Drogen im Spiel sein könnten. Bei der Durchsuchung des Fahrzeuges wurde zudem Betäubungsmittel gefunden.

Doch damit nicht genug: „Die weiteren Ermittlungen ergaben zudem, dass die Frau im alkoholisierten Zustand das Fahrzeug geführt hat“, heißt es im Polizeibericht. Ein Alkoholtest ergab einen Wert von „deutlich über 1,1 Promille“. Und weiter: „Eine gültige Fahrerlaubnis besitzt sie nicht, ebenso wenig wie ihr Begleiter.“ Bei diesem bestehe laut Polizei der Verdacht, ein Fahrzeug unter Einfluss von Betäubungsmitteln geführt zu haben, da ein Drogentest positiv verlief. Beide mussten sich einer Blutentnahme unterziehen.

Die Ermittlungen werden wegen Verstößen gegen das Betäubungsmittelgesetz, Trunkenheit im Verkehr, Fahren unter Drogeneinfluss und Fahren ohne Fahrerlaubnis geführt. 

Lesen sie auch: Nach Absage von Limestone-Festival in Moosburg: Wichtige Info für alle Ticket-Käufer

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Täter wissen erschreckend viel: Gauner geben sich als Banker aus - und machen reiche Beute
Falsche Banker haben im Landkreis Freising einen Rentner und eine Familie um viel Geld erleichtert. Die Trickbetrüger machen sich dabei auch Corona zunutze.
Täter wissen erschreckend viel: Gauner geben sich als Banker aus - und machen reiche Beute
Großer Andrang bei Bürgerinfo: Mauerns Gemeindespitze rechtfertigt Wohnungsbau-Pläne
Beim Bürgerdialog in der Mauerner Mehrzweckhalle zum geplanten kommunalen Wohnungsbau herrscht großer Andrang. Der große Schlagabtausch bleibt jedoch aus.
Großer Andrang bei Bürgerinfo: Mauerns Gemeindespitze rechtfertigt Wohnungsbau-Pläne
Bäume am Mühlbach vorsätzlich vergiftet? Polizei Moosburg sucht nach Zeugen
Die Polizei sucht nach mysteriösen Vorkommnissen in der Moosburger Bonau nach Zeugen. Wie es scheint, wurden dort Bäume vorsätzlich vergiftet.
Bäume am Mühlbach vorsätzlich vergiftet? Polizei Moosburg sucht nach Zeugen
Trotz Corona: Gute Nachrichten vom Bau der SteinPark-Schulen in Freising
Corona-bedingt sind am Bau der SteinPark-Schulen in Freising derzeit weniger Arbeiter beschäftigt als geplant - trotzdem gibt es gute Nachrichten und nur einen …
Trotz Corona: Gute Nachrichten vom Bau der SteinPark-Schulen in Freising

Kommentare