Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten

Chaos auf der Stammstrecke: Deswegen verspäten sich die S-Bahnen mehr als 40 Minuten
+

Auf dem Parkplatz der Stoibermühle

Wegen einer Nichtigkeit: Körperverletzungen und Beleidigungen

Ungeschicktes Ausfahren aus einem Grundstück war wohl der Auslöser, warum es an der Stoibermühle letztlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung kam.

Freising - Am Mittwoch gegen 11 Uhr kam es an der Moosstraße auf dem Parkplatz Stoibermühle zunächst zu einer verbalen und schließlich zu einer körperlichen Auseinandersetzung zwischen zwei Männern und einer Frau. Die Frau, eine 21-Jährige aus Lerchenfeld, war in ihrem grauen Opel unterwegs. Nach dem aktuellen Stand der Ermittlungen hat sie durch wohl ungeschicktes Ausfahren aus einer Grundstücksausfahrt in der Guten Änger, so die Aussage der Polizei, schon den Unmut eines 64-jährigen Ford-Fahrers erregt. Der Ford-Fahrer folgte der 21-Jährigen offenbar. 

Im Verlauf soll dann die 21-Jährige den 64-Jährigen mittels einer Geste beleidigt haben, da dieser während der Fahrt Fotos von ihr und ihrem Pkw gemacht hätte. Schließlich steuerte die 21-Jährige wohl den Parkplatz an der Stoibermühle an, wo es dann nach Angaben der Polizei zu der Auseinandersetzung gekommen sein soll. Der Mann soll die junge Frau zuerst körperlich angegangen sein, weshalb deren Beifahrer, ein 23-jähriger Freisinger, dem 64-Jährigen mit der Faust ins Gesicht geschlagen hätte. 

Da derzeit Delikte wie wechselseitige Beleidigung und wechselseitige Körperverletzung im Raum stehen, wären Beobachtungen unabhängiger Zeugen in diesem Zusammenhang von großem Interesse für die Polizei. Sachdienliche Hinweise erbittet die PI Freising deshalb unter Tel. (08161) 53050.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Es sollte eine Liebesnacht werden, doch die Neujahrsnacht wird für Uta K. (24) zum Horror. Jetzt steht ihr damaliger Freund, Robert V., wegen Vergewaltigung und …
Romantische Neujahrsnacht wird zum Albtraum: Horror in Freisinger Hotelzimmer  
Applaus für den Kompromiss
Flexible oder starre Abholzeiten in der Mittagsbetreuung? In dieser Frage war zuletzt eine hitzige öffentliche Debatte entbrannt. Nun, da der Gemeinderat darüber zu …
Applaus für den Kompromiss
Eisern zusammengehalten
„Man muss zusammenhalten, um die Höhen und Tiefen einer langen Ehe zu meistern – und sie zu einer glücklichen Ehe zu machen“, verrät Hermine Roth. Sie muss es wissen. …
Eisern zusammengehalten
Helfer dringend gesucht!
Auch die Mitglieder des Kinderschutzbunds sind vor Krankheiten nicht gefeit. Und so saßen am Dienstag lediglich sechs engagierte Damen im Haus der Vereine, um die …
Helfer dringend gesucht!

Kommentare