Vor einer Freisinger Discothek

Wer darf zuerst nach Hause? Schlägerei um Taxifahrt vor Freisinger Disco

Freising - Alle drei wollten am frühen Samstagmorgen von einer Freisinger Diskothek nach Hause – das endete in einem handfesten Streit.

Die erheblich alkoholisierten Beteiligten konnten sich nicht darüber einig werden, wer denn in das nächste freie Taxi einsteigen darf. Aus diesem Grund schlug ein 29-jähriger Freisinger auf einen 30-jährigen Pfaffenhofener und dessen 31-jährigen Begleiter ein. Die beiden Männer wurden jeweils leicht verletzt und mussten vom alarmierten Rettungsdienst ins Klinikum Freising zur Behandlung verbracht werden. Der Schläger konnte zunächst vom Tatort fliehen, konnte aber aufgrund einer Personenbeschreibung im Zuge der sofort eingeleiteten Fahndung aufgegriffen werden. Ihn erwartet nun eine Strafanzeige wegen Körperverletzung. Zeugen des Vorfalles werden gebeten, sich unter Tel. (0 81 61) 5 30 50 bei der Polizei Freising zu melden.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Die „Feuer und Klang“ Party aus 2016 spornt die Feuerwehr an: Die Kameraden wollen heuer wieder eine legendäre Feier schmeißen - diesmal komplett aus eigener Kraft.
„Feuer und Klang“ in Priel: FFW will Party auch ohne Radiosender stemmen
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Einen kräftigen Schlag ins Gesicht hat ein Azubi dem Türsteher einer Diskothek im Gemeindegebiet Wolfersdorf verpasst. Wegen Körperverletzung musste er sich nun vor dem …
Azubi (19) wegen Körperverletzung auf der Anklagebank 
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Prinzregent Luitpold gab unlängst der Laienbühne Freising im Schloss Fürstenried, dem Exerzitienhaus der Erzdiözese München und Freising, eine Audienz. Des Rätsels …
Der Prinzregent gibt sich die Ehre
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen
Einen erfolgreichen Jahrgang schickten die Münchner Meisterschulen am Ostbahnhof hinaus ins Wirtschaftsleben. 301 junge Frauen und Männer bestanden die Meisterprüfung – …
Qualifizierten Kräften stehen alle Türen offen

Kommentare