Gegen Schimmel hilft Lüften. Damit man es nicht vergisst, gibt es elektronische Helfer. Foto: Archiv

Winter ist die beste Zeit zum Lüften

Freising - Rund 140 Haus- und Grundbesitzer holten sich jüngst Infos zum Mietrecht. Vom Baubiologen Rudolf Schnur gabs Tipps gegen feuchte Räume und Schimmel.

Wer feuchte Räume hat, dem rät Rudolf Schnur: „Der Winter ist zum Austrocknen von Räumen ideal - besonders für Keller.“ Denn, so Schnur: „Warme Luft wird feuchter, wenn sie sich abkühlt, kalte Luft trockener, wenn sie sich erwärmt.“ Dies bedeute, dass keine zusätzliche Feuchtigkeit in den Raum komme, wenn die Außenluft kühl sei und sich nach dem Lüften im Raum erwärme.

Besonders effizient sei das „Stoßlüften“, bei dem man durch mehrere weit geöffnete Fenster für Zugluft sorgt. Schnur empfahl zudem, Hygrometer in den Räumen aufzustellen. Diese messen die Luftfeuchtigkeit und warnen akustisch, wenn diese zu hoch wird. „Für viele Mieter ist das psychologisch wichtig, damit sie entsprechend lüften“, sagt Rudolf Schnur. Es gebe aber auch fest in der Wohnung installierte Messgeräte, die die Feuchtigkeit genau messen, was „zur Vermeidung von Schimmelbildung beiträgt.“

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach dem Aus von CineStar: So sieht die Kino-Baustelle in Freising aus
CineStar ist abgesprungen, doch der Investor hält an den Kino-Plänen für Freising fest. Ein Rundgang zeigt, wie die Baustelle in den Schlüterhallen derzeit aussieht. 
Nach dem Aus von CineStar: So sieht die Kino-Baustelle in Freising aus
Riesiger Fehler bei Google Maps entdeckt: Einheimische verwirrt - Steckt Absicht dahinter? 
Bayern ohne die Amper – unvorstellbar. Für den Weltkonzern Google scheint das nicht zu gelten. Die Suchmaschine hat den Fluss kurzerhand umbenannt - und verwirrt damit …
Riesiger Fehler bei Google Maps entdeckt: Einheimische verwirrt - Steckt Absicht dahinter? 
Sanierung des Waldbads Nandlstadt wird teuer – und die Zukunft ist ungewiss
Damit der Betrieb im Waldbad Nandlstadt weitergehen kann, ist eine aufwendig Sanierung notwendig. Die Zukunft ist ungewiss, doch der Markt will alles tun, um das Bad zu …
Sanierung des Waldbads Nandlstadt wird teuer – und die Zukunft ist ungewiss
Schüler können beim Essen nicht mal sitzen:  Mittagsbetreuung ist ein „Albtraum“
Eine schnelle Lösung für die Mittagsbetreuung muss her. Das forderte der Elternbeirat der Grundschule Kranzberg in der Bürgerversammlung. Das Provisorium?  …
Schüler können beim Essen nicht mal sitzen:  Mittagsbetreuung ist ein „Albtraum“

Kommentare