+

Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Wohnhausbrand in Allershausen: Zwei Verletzte, 200.000 Euro Schaden

Allershausen - Am frühen Nachmittag fing ein Wohnhaus in Allershausen Feuer. Die Ursache ist noch unklar, der Schaden hoch.

  • Wohnhausbrand in Allershausen
  • Zwei Verletzte
  • 200.000 Euro Schaden

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Montag um 13.56 Uhr alarmiert. In Allershausen, Zieglerhof, stand ein freistehendes Wohnhaus in Vollbrand. Die vier anwesenden Bewohner konnten das Haus zuvor noch selbständig verlassen. Im Anwesen sind fünf Personen amtlich gemeldet. Das Feuer brach vermutlich im ersten Stock aus bisher ungeklärter Ursache aus.

Ein 21-jähriger Bewohner erlitt beim Versuch, die Flammen zu löschen, leichte Brandverletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Feuerwehrmann wurde ebenfalls leicht an der Schulter verletzt - trotz Schutzausrüstung. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 200.000 Euro.

Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren aus Allershausen, Freising, Freising-Land, und Schlipps/Hohenkammern eingesetzt. Die nahe liegende Bundeautobahn A 9 war durch den Brand nicht betroffen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Moosburg - Spektakuläre Einbruch-Serie in Moosburg: Mehrere Geschäfte in und um das Einkaufszentrum Kaufland wurden offenbar von kriminellen Profis heimgesucht.
Moosburg-Degernpoint: Einbrecher steigen in Kaufland und Fressnapf ein
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Glücklich sind Susmita Maskey und Birat Bikram Niraula aus Au über ihren Sohn Subigya Birat, der am 12. Februar im Klinikum Freising das Licht der Welt erblickte, 2860 …
Subigya Birat aus Au/Hallertau
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Straßensperrungen, Probleme bei der Anlieferung, weniger Kundschaft: Bei einigen Geschäftstreibenden geht die Angst vor dem Innenstadtumbau um. Die Stadt hält mit …
Schreckgespenst Innenstadtumbau
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven
In etwa zwei Wochen beginnen die großen Sanierungsarbeiten an den Kreisstraßen in Palzing und Gerlhausen. Dabei kommt es über mehrere Monate zu Vollsperrungen der beiden …
Großbaustellen im Ampertal: Zerreißprobe für die Nerven

Kommentare