+

Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Wohnhausbrand in Allershausen: Zwei Verletzte, 200.000 Euro Schaden

Allershausen - Am frühen Nachmittag fing ein Wohnhaus in Allershausen Feuer. Die Ursache ist noch unklar, der Schaden hoch.

  • Wohnhausbrand in Allershausen
  • Zwei Verletzte
  • 200.000 Euro Schaden

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Montag um 13.56 Uhr alarmiert. In Allershausen, Zieglerhof, stand ein freistehendes Wohnhaus in Vollbrand. Die vier anwesenden Bewohner konnten das Haus zuvor noch selbständig verlassen. Im Anwesen sind fünf Personen amtlich gemeldet. Das Feuer brach vermutlich im ersten Stock aus bisher ungeklärter Ursache aus.

Ein 21-jähriger Bewohner erlitt beim Versuch, die Flammen zu löschen, leichte Brandverletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Feuerwehrmann wurde ebenfalls leicht an der Schulter verletzt - trotz Schutzausrüstung. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 200.000 Euro.

Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren aus Allershausen, Freising, Freising-Land, und Schlipps/Hohenkammern eingesetzt. Die nahe liegende Bundeautobahn A 9 war durch den Brand nicht betroffen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Als Mann der leisen Töne ist Altbürgermeister Klaus Stallmeister nicht unbedingt bekannt. Das ändert sich auch mit 70 nicht. Jetzt startet er noch einmal richtig durch: …
Zum 70. Geburtstag macht sich Alt-Bürgermeister Stallmeister ein musikalisches Geschenk
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Sie waren perfekte Gastgeber: Celina I. und Florian II., das junge Prinzenpaar aus Allershausen, das am Samstag zahlreiche Nachwuchsgarden in der Ampertalhalle begrüßen …
Der Narren-Nachwuchs zeigt in Allershausen, was er kann
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Es war eine lange Zitterpartie für die Gründer – nun hat die Moosburger Montessori-Schule die wichtigste Hürde genommen: Die Regierung hat das pädagogische Konzept für …
Regierung: Montessori-Schule Moosburg ist genehmigungsfähig
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen
Viel zu tief hatte ein Holledauer am Sonntag ins Glas geschaut - und sich danach ins Auto gesetzt. Auf der Kreisstraße nach Schwaig wurde er gesichtet - schlafend am …
Holledauer (33) sturzbetrunken: Mitten auf der Straße am Steuer eingeschlafen

Kommentare