+

Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen

Wohnhausbrand in Allershausen: Zwei Verletzte, 200.000 Euro Schaden

Allershausen - Am frühen Nachmittag fing ein Wohnhaus in Allershausen Feuer. Die Ursache ist noch unklar, der Schaden hoch.

  • Wohnhausbrand in Allershausen
  • Zwei Verletzte
  • 200.000 Euro Schaden

Feuerwehr, Rettungsdienst und Polizei wurden am Montag um 13.56 Uhr alarmiert. In Allershausen, Zieglerhof, stand ein freistehendes Wohnhaus in Vollbrand. Die vier anwesenden Bewohner konnten das Haus zuvor noch selbständig verlassen. Im Anwesen sind fünf Personen amtlich gemeldet. Das Feuer brach vermutlich im ersten Stock aus bisher ungeklärter Ursache aus.

Ein 21-jähriger Bewohner erlitt beim Versuch, die Flammen zu löschen, leichte Brandverletzungen. Er wurde vom Rettungsdienst zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus eingeliefert. Ein Feuerwehrmann wurde ebenfalls leicht an der Schulter verletzt - trotz Schutzausrüstung. Der Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf zirka 200.000 Euro.

Bei den Löscharbeiten waren die Feuerwehren aus Allershausen, Freising, Freising-Land, und Schlipps/Hohenkammern eingesetzt. Die nahe liegende Bundeautobahn A 9 war durch den Brand nicht betroffen.

Die Kriminalpolizeiinspektion Erding hat die Ermittlungen zur Feststellung der Brandursache aufgenommen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Moosburg - Großes wird sich in naher Zeit für die Wasserwacht Moosburg auftun: Die Pläne des neuen Aquaparks sehen eine umfangreiche Beteiligung der Rotkreuzler vor.
Wasserwacht Moosburg: Aquapark-Umbau „große Bereicherung“
Bundespolizei verhindert Kindesentführung
Ein 38-Jähriger, offensichtlich aus der Schweiz, wollte sich mit seinen beiden Kindern über den großen Teich nach Kanada absetzen. Bundespolizisten stoppten den Ägypter …
Bundespolizei verhindert Kindesentführung
Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Seit drei Monaten gilt in Bayern die Stallpflicht – und die waren schwierig. Noch schwieriger werden aber die kommenden drei Monate. Denn die Geflügelzüchter kennen ihre …
Von wegen „Glückliche Hühner im Garten“
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?
Die Tagesordnung war spannend, der Sitzungssaal voll, die Stimmung aufgeheizt. Vor allem beim Thema Feuerwehr schlugen die Wellen am Donnerstag im Gemeinderat Nandlstadt …
Fahrzeug ja – doch was darf’s kosten?

Kommentare