Vor Diskothek

Oberhaindlfing: Mann (41) schlägt 21-Jährige - ohne Grund

Die Polizei Freising wurde am Sonntag gegen 3 Uhr zur Diskothek in Oberhaindlfing gerufen. Dort hat ein 41-Jähriger grundlos eine 20 Jahre jüngere Frau geschlagen.

Oberhaindlfing - Vor Ort wurde der Streife der 41-jährige Beschuldigte aus dem Landkreis Erding der Polizei übergeben. Er hatte zuvor eine 21-Jährige grundlos angegriffen. Der Aggressor war kaum mehr ansprechbar: Er hatte einen Wert von zwei Promille beim Test und konnte deshalb nicht mehr zu seiner Motivation befragt werden. Er erhielt ein Hausverbot und wurde von Bekannten nach Hause gefahren. Die Geschädigte erlitt glücklicherweise nur leichte Verletzungen.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Alleinbeteiligt verlor ein 54-Jähriger am Freitag die Kontrolle über sein Motorrad. Die Folge: Ein schlimmer Unfall auf der A99. 
Motorradfahrer stürzt heftig zu Boden - Rettungshubschrauber landet auf der A99
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
Für viele Familien aus Attenkirchen ist die Mittagsbetreuung ein unverzichtbares Angebot. Am Samstag, 21. April, feiert die Einrichtung ihren 20. Geburtstag.
Durststrecke überstanden: Mittagsbetreuung in Attenkirchen feiert 20. Geburtstag
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Der FDP-Ortsverband Moosburg/Hallertau ist seit der Gründung vor zwei Jahren gut gewachsen. Heute sind es 17 Mitglieder aus Landkreis-Norden, die sich im Ortsverband …
FDP plant Ortsverband für Hallertau: Wie es jetzt weiter geht
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?
Er ist ein funktionierendes Netzwerk für Kinder und Familien in Moosburg - doch nun droht dem Kinderschutzbund das Aus. Alle Blicke richten sich auf den 2. Mai.
Kinderschutzbund Moosburg: Nach 28 Jahren droht das Aus - Wer rettet den Verein?

Kommentare