Die Wolfersdorfer Goaßlschnoizer durften beim größten Maibaum Deutschlands feiern

Der größte Maibaum Deutschlands wird alle fünf Jahre traditionell in Abbehausen in Niedersachsen aufgestellt. 49,5 Meter ragt die Edeldouglasie seit dem 12. Mai in den Himmel.

Abbehausen/Wolfersdorf - Und um nicht nur die bayerische Tradition, sondern auch echte, gestandene Bayern nach Niedersachsen zu holen, waren die Wolfersdorfer Goaßlschnoizer in diesem Jahr wieder bei der mehrtägigen Maifeier mit von der Partie – zusammen mit den Goldacher Baum, der Almrausch-Edelweiß-Volkstanzgruppe aus Freising und den Mühlhauser Böllerschützen. Die Wolfersdofer bestitten gleich mehrere Programmpunkte der Gaststätte, die dieses bayerische Spektakel organisiert. Die Edeldouglasie stammt übrigens aus dem Schwarzwald und wurde in Ilmmünster geschält, weiß-blau gestrichen und mit Taferl versehen. Die Gaoßlschnoizer haben sich davor zum Erinnerungsfoto aufgestellt.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urbanes Wohnen auf dem Land
Das Doppelhaus am Rande des Maisfelds fordert den Betrachter schon ein bissl heraus. Die Architekten und Bauherren Nepomuk und Christian Wagner haben sich auch schon …
Urbanes Wohnen auf dem Land
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Den Hinweis, dass ein gespiegeltes Hakenkreuz im Hinduismus ein „Glücksbringer-Symbol“ sei, ließ Richter Peter Pöhlmann nicht gelten. Dennoch wurde das Verfahren gegen …
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
Ein Expressbus auf der Autobahn A 9, eine Verbindung zwischen den Uni-Standorten Freising und Garching – das und noch viel mehr ist als konkrete Maßnahme im …
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor
Die KLJB Baumgarten ist auf Erfolgskurs: Nach einer längeren Pause zwischen 2005 und 2014 steigt die Zahl der Mitglieder stetig an. Auch die Aktivitäten nehmen zu. Beste …
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor

Kommentare