Dreist: Zehn Paar Schuhe während Tanzkurs gestohlen

Freising - Aus einem Tanzstudio an der Erdinger Straße wurden zehn Paar Kinder- und Erwachsenenschuhe gestohlen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Mittwochnachmittag zwischen 16 und 16.45 Uhr nutzten die unbekannten Diebe eine Gelegenheit: Sie stahlen zehn Paar Kinder- und Erwachsenenschuhe aus einem Regal vor dem Tanzraum. Die Eigentümer waren solange bei der Tanzstunde. 

Einem Zeugen waren zwei Frauen aufgefallen, die mit Mänteln und Taschen dastanden. Er hatte aber noch keinen Verdacht geschöpft. Er beschreibt die Frauen wie folgt: zirka 30 bis 35 Jahre, mitteleuropäisches Aussehen. Es besteht der dringende Verdacht, dass es sich bei den Frauen um die Diebinnen handelte. Der genaue Schaden ist derzeit noch nicht bekannt. 

Hinweise an die Polizei, 08161/53050.

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Für Familien benötigte Parzellen „Am Pfarranger“ hinter dem Pfarrheim sollen meistbietend versteigert werden. Das bringt Kirchenpfleger Hans Seibold in Rage.
Ärger über erzbischöfliche „Spekulation“
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Gute Nachricht für Badefreunde im nördlichen Landkreis: Nach dem Feuerwehreinsatz am Dienstag haben die Behörden das Wasser des Aquaparks wieder freigegeben.
Entwarnung: Baden am Aquapark wieder bedenkenlos möglich
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Nandlstadt - „Windkraft – Fluch oder Segen für die Hallertau?“, fragte man bei einer FDP-Veranstaltung. Geht man nach der Resonanz am Mittwoch, ist die Antwort der …
Windkraft: FDP bekommt bei Podiumsdiskussion in Nandlstadt starken Gegenwind
Der wilde Bär geht in Ruhestand
Freising bekommt ein neues Stadtwappen. Doch im Stadtrat herrschte alles andere als Einigkeit über das Signet, das nach Ansicht einzelner Räte nun ein „Kinderhopperlbär“ …
Der wilde Bär geht in Ruhestand

Kommentare