+
Die Vollsperrung der B301 bei Zolling hat auch Auswirkung auf den öffentlichen Linienverkehr. Ein- und Aussteigen in die Linien 602 und 603 kann man in Zolling während der Bauzeit nur an der Moosburger Straße.

Sperrung der B 301 bei Zolling

13 000 Fahrzeuge müssen umgeleitet werden

  • schließen

Straßensperrungen sind den Pendlern immer ein Gräuel. Vor allem, wenn es um eine Hauptverbindung geht. Ab Ende Juli sind von einer solchen vor allem die Pendler aus dem Norden betroffen. Dann nämlich wird die B 301 bei Zolling komplett dicht gemacht.

Zolling – Bis Ende August werden die Arbeiten voraussichtlich dauern. Das Staatliche Straßenbauamt sieht für den Abschnitt der B 301 bei Zolling zwischen der Amperkanalbrücke und der Zufahrt zur Staatsstraße 2054 Handlungsbedarf: Fahrrillen, Risse und Schlaglöcher würden laut Bauleiter Ludwig Maatsch die Verkehrssicherheit gefährden. Und dieses Risiko will man nicht eingehen, rollen doch nach einer Messung vor etwa drei Jahren rund 13 000 Fahrzeuge täglich über den Belag.

Da die B 301 eine Hauptverbindung aus dem Norden in Richtung Freising ist, ist eine gute Streckenführung bei der Umleitung wichtig. Schließlich sollen die Auswirkungen für die Bevölkerung so gering wie möglich gehalten werden. Von Freising in Richtung Norden sollen die Autofahrer deshalb bereits frühzeitig entweder über Palzing oder über Langenbach und Haag umgeleitet werden.

Ebenso funktioniert es von Norden her in Richtung Freising. Ab Attenkirchen führen die Strecken entweder über Haindlfing oder über Alsdorf auf der FS 27 über Palzing nach Freising. Eine zweite Variante ist von Attenkirchen über Gerlhausen und Anglberg weiter in Richtung Haag und über Langenbach auf der B 11 in die Domstadt.

Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen. Für die Linien 602 und 603 aus Mainburg müssen Haltestellen und Route verändert werden. So gibt es mit Baubeginn für beide Busse eine zentrale Haltestelle in Zolling an der Moosburger Straße. Der Stopp der Linie 602 beim „Alten Wirt“ ist für die Bauzeit gesperrt. Beide Linien fahren dann über Palzing und Haindlfing nach Freising.

Von der Baustelle sind die Zollinger selbst natürlich auch betroffen, zum Beispiel wenn es um die Erreichbarkeit der Supermärkte geht. Die sollen stets zugänglich sein, müssen voraussichtlich aber zeitweise über die Zufahrt „Weinmoos“ rückseitig angefahren werden. Weitere Infos zur Baustelle, dem Ersatzfahrplan sowie den Umleitungen finden sich demnächst auf der Webseite der Gemeinde unter www.zolling.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Das Thema Kinderbetreuung ist ein weites und komplexes Feld, wie eine Podiumsdiskussion am OMG in Neufahrn zeigte. Vor allem eine Garantie der Staatsregierung auf …
Diskussion um Ganztagsbetreuung: „Sie müssen endlich das Geld erhöhen“
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Schwarze Hände und eine klare Botschaft: Heute fand auch in Moosburg eine Aktion gegen den fortschreitenden Klimawandel durch Kohleabbau statt.
Demo in Moosburg: Hände hoch für den Klimaschutz
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
Aus einem lustigen Betriebsausflug in Kanus wurde am Samstag am späten Nachmittag plötzlich eine lebensgefährliche Situation auf der Isar.
Dramatische Szenen auf der Isar: Kajakfahrer geraten bei Betriebsausflug in Lebensgefahr
So wundervoll klingt ein Jahr
Mit Joseph Haydns spätklassischem Alterswerk „Die Jahreszeiten“ in einer konzentrierten Fassung begeisterten der Chor Cantus Eho, das Kammerorchester Eching und als …
So wundervoll klingt ein Jahr

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.