Brand an der Wiesn: Beißender Gestank in der Luft schockt Besucher

Brand an der Wiesn: Beißender Gestank in der Luft schockt Besucher
+
Die Vollsperrung der B301 bei Zolling hat auch Auswirkung auf den öffentlichen Linienverkehr. Ein- und Aussteigen in die Linien 602 und 603 kann man in Zolling während der Bauzeit nur an der Moosburger Straße.

Sperrung der B 301 bei Zolling

13 000 Fahrzeuge müssen umgeleitet werden

  • schließen

Straßensperrungen sind den Pendlern immer ein Gräuel. Vor allem, wenn es um eine Hauptverbindung geht. Ab Ende Juli sind von einer solchen vor allem die Pendler aus dem Norden betroffen. Dann nämlich wird die B 301 bei Zolling komplett dicht gemacht.

Zolling – Bis Ende August werden die Arbeiten voraussichtlich dauern. Das Staatliche Straßenbauamt sieht für den Abschnitt der B 301 bei Zolling zwischen der Amperkanalbrücke und der Zufahrt zur Staatsstraße 2054 Handlungsbedarf: Fahrrillen, Risse und Schlaglöcher würden laut Bauleiter Ludwig Maatsch die Verkehrssicherheit gefährden. Und dieses Risiko will man nicht eingehen, rollen doch nach einer Messung vor etwa drei Jahren rund 13 000 Fahrzeuge täglich über den Belag.

Da die B 301 eine Hauptverbindung aus dem Norden in Richtung Freising ist, ist eine gute Streckenführung bei der Umleitung wichtig. Schließlich sollen die Auswirkungen für die Bevölkerung so gering wie möglich gehalten werden. Von Freising in Richtung Norden sollen die Autofahrer deshalb bereits frühzeitig entweder über Palzing oder über Langenbach und Haag umgeleitet werden.

Ebenso funktioniert es von Norden her in Richtung Freising. Ab Attenkirchen führen die Strecken entweder über Haindlfing oder über Alsdorf auf der FS 27 über Palzing nach Freising. Eine zweite Variante ist von Attenkirchen über Gerlhausen und Anglberg weiter in Richtung Haag und über Langenbach auf der B 11 in die Domstadt.

Auch der Busverkehr ist von der Sperrung betroffen. Für die Linien 602 und 603 aus Mainburg müssen Haltestellen und Route verändert werden. So gibt es mit Baubeginn für beide Busse eine zentrale Haltestelle in Zolling an der Moosburger Straße. Der Stopp der Linie 602 beim „Alten Wirt“ ist für die Bauzeit gesperrt. Beide Linien fahren dann über Palzing und Haindlfing nach Freising.

Von der Baustelle sind die Zollinger selbst natürlich auch betroffen, zum Beispiel wenn es um die Erreichbarkeit der Supermärkte geht. Die sollen stets zugänglich sein, müssen voraussichtlich aber zeitweise über die Zufahrt „Weinmoos“ rückseitig angefahren werden. Weitere Infos zur Baustelle, dem Ersatzfahrplan sowie den Umleitungen finden sich demnächst auf der Webseite der Gemeinde unter www.zolling.de.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Urbanes Wohnen auf dem Land
Das Doppelhaus am Rande des Maisfelds fordert den Betrachter schon ein bissl heraus. Die Architekten und Bauherren Nepomuk und Christian Wagner haben sich auch schon …
Urbanes Wohnen auf dem Land
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Den Hinweis, dass ein gespiegeltes Hakenkreuz im Hinduismus ein „Glücksbringer-Symbol“ sei, ließ Richter Peter Pöhlmann nicht gelten. Dennoch wurde das Verfahren gegen …
Hakenkreuze auf dem Unterarm
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
Ein Expressbus auf der Autobahn A 9, eine Verbindung zwischen den Uni-Standorten Freising und Garching – das und noch viel mehr ist als konkrete Maßnahme im …
Landkreis gibt bei Expressbus Gas
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor
Die KLJB Baumgarten ist auf Erfolgskurs: Nach einer längeren Pause zwischen 2005 und 2014 steigt die Zahl der Mitglieder stetig an. Auch die Aktivitäten nehmen zu. Beste …
KLJB Baumgarten: Die Gemeinschaft wächst - Jubiläum steht bevor

Kommentare