Ungewöhnlicher Kriminalfall

Es hat summ gemacht: Bienen-Entführer aus Zolling lässt Polizei ausschwärmen

  • schließen

Ein nicht ganz alltäglicher Kriminalfall hat sich am Dienstagmorgen in einem Wald bei Zolling ereignet. Der Täter: ein Entführer im Imkeranzug. Die Opfer: rund 100 Bienen. Das Tatwerkzeug: ein Smoker.

Ein 58-jähriger Attenkirchener teilte gegen 8.45 telefonisch mit, dass so eben ein Mann in professioneller Imkerkleidung Bienen aus seinem Stock entführt habe. Als er den Täter angesprochen habe, sei dieser samt mitgeführter Schwarmbox geflüchtet. Die Polizei schwärmte sofort aus und fand am Tatort einen Smoker, mit dem der Räuber die Bienen offenbar ruhig gestellt hat, um sie aus dem Stock entnehmen zu können. 

Der Geschädigte gab eine so gute Personenbeschreibung ab, dass eine Zivilstreife der PI Freising den zu Fuß geflüchteten Täter schnell zu fassen bekam. Der Mann aus Zolling räumte alles ein. „Die rund 100 Bienen, die sich in der Schwarmbox befunden haben, wurden freigelassen“, berichtete Vize-Polizeichef Michael Ertl. „Der Wert der entwendeten Bienen beträgt zirka 1,66 Euro. Die Bienen dürften inzwischen ihren Stock wieder erreicht haben. Fall geklärt!“

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

„Ich mach’ das so lang, bis ich nicht mehr darf“
75 Liter Blut hat Johann Steininger (66) aus Palzing schon gespendet, also 75 volle Maßkrüge. Das ist außergewöhnlich – und wurde jetzt entsprechend belohnt.
„Ich mach’ das so lang, bis ich nicht mehr darf“
Keine Angst vor scharfen Zähnen
Felicia Nachbar, Schülerin am Oskar-Maria-Graf-Gymnasium in Neufahrn, fühlt Wiederkäuern und Raubtieren auf den Zahn – im wahrsten Sinne des Wortes. Sie absolviert …
Keine Angst vor scharfen Zähnen
„Geflügelhof“-Siedlung vor Umgemeindung
Zwischen der B 13 und dem Hollerner See wohnen rund 160 Bürger in der Siedlung „Am Geflügelhof“. Jetzt soll das Wohngebiet der Stadt Unterschleißheim zugeschlagen werden …
„Geflügelhof“-Siedlung vor Umgemeindung
Schmerzhafter Rausch eines Freisinger Radlers 
Im Vollrausch stürzte ein 29-jähriger Freisinger Radlfahrer am Samstag gegen 23.15 Uhr. Er befuhr die Untere Hauptstraße in östlicher Fahrtrichtung, als er mit der …
Schmerzhafter Rausch eines Freisinger Radlers 

Kommentare