+

Staatsstraße 2054 kurzzeitig einseitig gesperrt

Frau (20) überschlägt sich mit Auto

Eine 20-jährige Gammelsdorferin hat sich am Mittwoch zwischen Zolling und Haag mit ihrem Auto überschlagen. Sie war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen.

Zolling - Laut Polizeiangaben ereignete sich der Unfall gegen 14 Uhr. Die junge Frau war gerade auf der Staatsstraße 2054 unterwegs. Etwa 600 Meter vor Anglberg kam der Opel – nach bisherigen Ermittlungen ohne Fremdeinwirkung – nach rechts von der Fahrbahn ab, überschlug sich und kam nach rund zehn Metern im Feld zum Stehen.

Die 20-Jährige erlitt bei dem Unfall einen Schock und kam mit leichten Verletzungen ins Klinikum Freising. Wie die Polizei weiter mitteilt, war der Aufprall so stark, dass dadurch die Hinterachse des Opel herausgerissen und die Heckscheibe beschädigt wurde. An dem Fahrzeug entstand Totalschaden in Höhe von rund 2000 Euro. Die Staatsstraße 2054 musste kurzzeitig einseitig gesperrt werden. Die Feuerwehr Zolling regelte den Verkehr.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vier Monate früher als geplant
Vier Monate früher als geplant hat vor wenigen Tagen die Autobahndirektion Südbayern die erweiterte und komplett neu gestaltete Rastanlage Fürholzen-Ost an der A 9 …
Vier Monate früher als geplant
Valentin aus Moosburg
Valentin erblickte im Klinikum Landshut-Achdorf das Licht der Welt, 53 Zentimeter groß und 3510 Gramm schwer. Die Eltern Martin und Christine Kraus aus Moosburg sowie …
Valentin aus Moosburg
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Spinale Muskelatrophie ist eine seltene Krankheit, die meist eine schwere körperliche Behinderung oder sogar den Tod mit sich bringt. Ein betroffener Vater hat sich …
Mit dem Fahrrad gegen die Krankheit SMA
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig
Eine Schlägerei ereignete sich in der Nacht von Donnerstag auf Freitag in Hallbergmoos. Am Ort des Geschehens konnte allerdings nur noch der Geschädigte angetroffen …
Schlägerei in Hallbergmoos: Ein Verletzter, drei Beteiligte flüchtig

Kommentare