+
Gern gesehene Gäste: Die Musiker des Polizeiorchesters Bayern gastieren bereits zum zweiten Mal in Zolling. Dieses Mal stehen Stücke auf dem Programm, die zum Frühling passen.

Dankeschön in Dur

Frühjahrskonzert: Polizeiorchester Bayern kommt nach Zolling

  • schließen

Zolling - Die Vorfreude beim Musikverein Zolling ist groß: Am 15. April gastiert das Polizeiorchester Bayern in der Gemeinde. Das Konzert verspricht nicht nur musikalischen Genuss, sondern hat auch Symbolcharakter.

Wird das Polizeiorchester Bayern bald Stammgast in Zolling? Bereits im Januar 2015 hatte das renommierte Ensemble ein Neujahrskonzert im Bürgerhaus gegeben. „Es war ein großer Erfolg, weil es auch Leute begeistert hat, die eigentlich nicht auf symphonische Musik stehen“, berichtet Franz Donauer. Jetzt hat es der Vorsitzende des Musikvereins Zolling erneut geschafft, die ungewöhnliche Formation in die Gemeinde zu holen.

Bei dem Polizeiorchester Bayern handelt es sich um ein professionelles sinfonisches Blasorchester, das es seit mehr als 60 Jahren gibt. Bestand das Ensemble ursprünglich aus 30 Polizisten, handelt es sich heute um 46 studierte Berufsmusiker. Das Polizeiorchester Bayern mit Sitz in München versteht sich als Bindeglied zwischen Polizei und Bürgern. Es stellt sich in den Dienst der guten Sache, indem es in Kooperation mit Veranstaltern aus ganz Bayern jährlich bis zu 60 Benefizkonzerte zu karitativen und kulturellen Zwecken spielt. Zu ihren Stationen zählen der Weltsaxophonkongress in Straßburg, das aDevantgarde-Festival für zeitgenössische Musik in München, die Münchner Opernfestspiele – und Zolling.

„Frühlingsstimmen“ lautet der Konzerttitel, der den Besuchern einen schwungvollen Abend in Dur verspricht. Unter der Leitung von Chefdirigent Professor Johann Mösenbichler gibt es Werke von Philip Sparke, Richard Strauss, Julius Fucík und Henry Mancini zu hören. „Die musikalische Bandbreite reicht dieses Mal von Ouvertüren und Märschen über Dixieland-Jazz bis zu Filmmusik“, berichtet Donauer, der neben der hohen Professionalität besonders die Spielfreude der Orchestermitglieder zu schätzen weiß. „Die sehen das nicht als Pflichtaufgabe, sondern alle sind mit vollem Herzen dabei.“

Der Erlös kommt der Nachwuchsförderung des Blasorchesters Zolling zugute, wie Donauer berichtet. Er betont aber auch, dass die Veranstaltung ebenso symbolischen Charakter besitzt: „Es ist ein großes Dankeschön des Musikvereins Zolling an die ehrenamtlichen Helfer der Blaulicht-Organisationen, die uns immer wieder helfen – seien es die medizinischen Dienste, die bei Konzerten präsent sind, oder Feuerwehrleute, die uns bei Umzügen helfen.“ Auch vor den Flüchtlingshelfern verbeugt sich Donauer.

Den einzelnen Organisationen stellt der Musikverein ein kleines Freikarten-Kontingent zur Verfügung. Und auch für alle anderen Interessenten sind die Tickets in Zolling günstiger als anderswo, wie Donauer betont. „Und die Menschen müssen nicht nach München oder sonstwo hinfahren, um das Orchester zu erleben, sondern haben den Musikgenuss direkt vor der Haustüre.“

Das Wichtigste in Kürze:

Tickets für 15 Euro (Kinder bis 14 Jahre frei) sind erhältlich bei den Zollinger Banken, der Bäckerei Schindele, im Haager Dorfladen und online unter www.ticket.mviz.de. Das Konzert beginnt am Freitag, 15. April, um 19.30 Uhr (Einlass: 18.45 Uhr) im Bürgerhaus Zolling.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Heimatshop Winter Aktion, jetzt Rabatte von bis zu 30% sichern!

<center>Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l</center>

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l

Wiesn Editionskrug Nr.1 "Gronemeyer-Schilz" 0,5l
<center>Rehbockgehörn mit Strass</center>

Rehbockgehörn mit Strass

Rehbockgehörn mit Strass
<center>Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt</center>

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt

Kuhglocke schwarz-weiß gefleckt
<center>Holz-Laterne aus heimischer Lärche</center>

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Holz-Laterne aus heimischer Lärche

Meistgelesene Artikel

Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Langenbach - Das Defizit des Langenbacher Pfarrkindergartens „Arche Noah“ stieg im vergangenen Kindergartenjahr an. Nun beschäftigte das Minus den Gemeinderat.
Gemeinde übernimmt Defizit des Kindergartens „Arche Noah“
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Freising - Seit Wochen erhalten viele Flüchtlinge keine Arbeitsgenehmigung mehr. So will es das Bayerische Innenministerium. Nicht nur für Asylbewerber und ehrenamtliche …
Arbeitsverbot für Flüchtlinge: Fassungslosigkeit in den Betrieben
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Moosburg - Mit zarten 17 Jahren will es Bianca Jenny bei DSDS zum Superstar schaffen. Wir haben die Moosburgerin zum Kuchenessen getroffen - und im Interview einiges …
Interview mit Bianca Jenny: „Viele Moosburgerinnen schreiben mir“
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt
Nandlstadt - Im Gemeinderat Nandlstadt herrscht eine „immense Unzufriedenheit“ darüber, dass viele Themen nicht angepackt werden – so zumindest beschreibt es 2. …
Nandlstadt: Bürgermeister wird von seinem Vize gerügt

Kommentare