Feuer in Mehrfamilienhaus

Mann stirbt bei Zimmerbrand in Zolling

Zolling - Bei einem Wohnungsbrand in einem Mehrfamilienhaus in Zolling ist am Faschingsdienstag ein Mann ums Leben gekommen.

Wie ein Sprecher des Polizeipräsidiums Oberbayern Nord mitteilte, hatte ein Bewohner des Hauses kurz vor 13.30 Uhr Rauchentwicklung in der benachbarten Wohnung festgestellt. Die Feuerwehr musste die verschlossene Tür aufbrechen, um in die Wohnung zu gelangen. Dort glimmten nur noch kleine Brandnester. Im Bad entdeckten die Einsatzkräfte den Toten. Ob der Mann in Folge des Feuers gestorben ist, konnte die Polizei am Dienstag noch nicht mit Sicherheit sagen. Auch die Identität des Toten steht noch nicht zweifelsfrei fest.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Sie ist Satire: Die Partei. Aber nicht nur: Kevin Neuwirth (19) wird wohl als Direktkandidat der Spaß-Partei in den Landtagswahlkampf 2018 ziehen. Und offenbar verstehen …
Versammlung gestoppt: Die Partei fliegt aus Grünem Hof
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Zu einem Wohnungseinbruch ist es am Sonntag zwischen 20.30 und 23 Uhr in Au gekommen. Der Unbekannte machte fette Beute. Ein Zeuge hat ihn möglicherweise gesehen.
Nach Einbruch in Au: Verdächtiger erkundigt sich nach Toiletten
Frische Kunst fürs Rathaus
Achtung, bunt! Zum wiederholten Mal bringt eine Bilder-Ausstellung Farbe und Originalität ins Echinger Rathaus.
Frische Kunst fürs Rathaus
Campus startet Info-Offensive
Das ist neu: „Wissenschaft erklärt für Alle“ wird es in Freising heißen. Das Wissenschaftszentrum Weihenstephan (WZW) will in einer Vortragsreihe auch dem Laien …
Campus startet Info-Offensive

Kommentare