Schwere Kollision

Nach Unfall auf der B 301 bei Zolling: Beifahrerin (61) in Lebensgefahr

Zolling - Dramatische Szenen auf der B 301 bei Zolling: Nach einem Massenunfall ging es bei einer 61-jährigen Beifahrerin um Leben und Tod.

Wie die Polizei Freising mitteilt, kam es am Montag um 17.45 Uhr zu der Kollision, als eine Renault-Fahrerin (45), die von Attenkirchen Richtung Freising unterwegs war, nach links Richtung Flitzing abbiegen wollte, aber aufgrund von Gegenverkehr warten musste. Der Polo-Fahrer (27) hinter ihr bremste rechtzeitig ab. Der darauffolgende BMW-Fahrer (47) reagierte jedoch zu spät: Er fuhr mit solcher Wucht auf den Polo auf, dass der auf den Renault geschoben wurde und danach auf die linke Spur kam. Das wurde einem entgegenkommenden Opel-Fahrer (74) und seiner 61-jährigen Beifahrerin zum Verhängnis. Der Opel prallte auf den Polo und landete auf dem Dach. Während der Unfallaufnahme verschlechterte sich der Zustand der 61-Jährigen so sehr, dass sie mit einem Hubschrauber in eine Münchner Klinik gebracht wurde. Laut Polizei hat sich ihr Zustand inzwischen stabilisiert. Alle anderen kamen ohne Blessuren oder leicht verletzt davon. Gesamtschaden: 10 000 Euro.

ft

Rubriklistenbild: © dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Moosburg - Die Nachfolge an der Spitze des Bauamts ist geklärt: Herbert Held, langjähriger stellvertretender Leiter, wird zum 1. April neuer Amtschef. Gleichzeitig …
Herbert Held steigt vom Stellvertreter zum Bauamtsleiter auf
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
Au/Hallertau - In Au wurde jetzt das Programm des diesjährigen Dellnhauser Volksmusikfests vorgestellt. Die Besucher dürfen sich auf viele Highlights freuen.
Dellnhauser Volksmusikfest: Ganzes Bündel an Höhepunkten geplant
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Zum Geburtstag hat sich der Flughafen München mit der Jahresbilanz selbst einen Rekordgeschenk beschert: Mehr Fluggäste, mehr Flugbewegungen und mehr Gewinn. Doch nicht …
25 Jahre im Erdinger Moos: Der Flughafen feiert
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung
Auch wenn es manchen nicht schnell genug geht: Die Sanierung des Mesnerhauses als Stätte der Bildung und Kultur nimmt Formen an. Architekt Reinhard Fiedler hat jetzt …
Mesnerhaus in Neufahrn: Konkrete Pläne, aber noch keine Genehmigung

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare