+
Besonderes Jubiläum: Anna Ferch singt seit 70 Jahren im Zollinger Kirchenchor. Pater Christopher Gnanaprakasam (r.) und Chorleiter Hans Halbinger gratulierten.

Geehrt für herausragende Leistung

Eine ausgezeichnete Sängerin: Diese Zollingerin singt seit 70 Jahren im Kirchenchor

Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte Sängerin Anna Ferch am Christi-Himmelfahrts-Tag feiern. Sie singt seit 70 Jahren im Zollinger Kirchenchor.

Zolling – Ein außergewöhnliches Jubiläum konnte Sängerin Anna Ferch am Christi-Himmelfahrts-Tag feiern. Sie hat sich 70 Jahre lang aktiv im Zollinger Kirchenchor eingebracht und singt noch immer – seit 1949. Dafür erhielt sie nun eine Urkunde des Erzbischöflichen Ordinariats München. Überreicht wurde ihr das Dokument nach dem Gottesdienst in der St. Johannes-Kirche von Pater Christopher Gnanaprakasam und Chorleiter Hans Halbinger.

Der Geistliche lobte die engagierte Sängerin, die seit sieben Jahrzehnten die Gottesdienste musikalisch mitgestaltet und verschönert habe. Er las den Psalm 33,1 vor, in dem es heißt: „Ich will dem Herrn lobsingen allezeit. Sein Lob soll immerdar in meinem Munde sein“.

Ihr Wissen war äußerst wertvoll

Halbinger hob die herausragende Leistung von Anna Ferch hervor, der das gemeinsame Musizieren immer viel Spaß gemacht habe, und wünschte der Jubilarin weiterhin viel Freude bei ihrem Hobby. In seiner Laudatio erinnerte der Chorleiter daran, dass Anna Ferch auch bei der Erstellung der Chorchronik eifrig dabei gewesen sei. Ihr fundiertes Wissen um die Anfänge des Zollinger Kirchenchores sei für die Aufzeichnungen äußerst wertvoll gewesen. 

Ferch erzählte, dass sie bereits als junges Mädel unter der Leitung von Hauptlehrer Friedrich Toth, Franz Reisinger, Otto Wastl, Sepp Radlmaier und jetzt seit über 30 Jahren mit Chorleiter Hans Halbinger gesungen habe. Der Zollinger Kirchenchor konnte bereits im Jahr 2017 sein 80-jähriges Bestehen feiern. Wolfram Riedel

Lesen Sie auch: Familie nimmt Uroma (94) mit ans Meer - dort trinkt sie den ersten Cappuccino ihres Lebens und So lange sie der Herrgott lässt: Diese Wolfratshauserin spielt seit 70 Jahren Orgel

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Die Frauen brauchen jetzt keine Bärte mehr
Das Kinderbibelwochenende in Neufahrn hat in der Pfarrgemeinde St. Franziskus (Erfolgs-)Geschichte geschrieben. Heuer fand es zum 20. Mal statt.
Die Frauen brauchen jetzt keine Bärte mehr
Freisinger Rockband RPWL ist neuer Kulturpreis-Träger
Riesenfreude bei allen Fans: Der Kulturpreis 2019 geht an die  Band „RPWL“ aus Freising.
Freisinger Rockband RPWL ist neuer Kulturpreis-Träger
Vom Zuhörer und Beobachter zum Schriftsteller: Günter Ohnemus im Portrait
Seit 16 Jahren lebt und arbeitet der Schriftsteller und Übersetzer Günter Ohnemus nun schon in Freising. Ohne großes Aufsehen beschenkt er uns von dort aus mit …
Vom Zuhörer und Beobachter zum Schriftsteller: Günter Ohnemus im Portrait
Selbst Investor ist nicht amüsiert: Stadt wünschte sich neues Kino - jetzt ist es fertig und keiner zieht ein
Drei Jahren warten die Freisinger schon auf ihr neues Kino. Immer wieder gab es Probleme - nun ist der Traum vorerst völlig geplatzt. Doch diesmal liegt der Grund nicht …
Selbst Investor ist nicht amüsiert: Stadt wünschte sich neues Kino - jetzt ist es fertig und keiner zieht ein

Kommentare