+
Zu einem Autobrand ist es am Mittwochmorgen in einem Waldstück bei Zolling gekommen. Die Feuerwehr rückte mit 24 Einsatzkräften an. 

Feuerwehr-Einsatz

Zolling: BMW fängt zu brennen an, Fahrerin reagiert absolut richtig

  • Manuel Eser
    vonManuel Eser
    schließen

Schock zur frühen Morgenstunde: Gegen 5 Uhr morgens erlebte eine BMW-Fahrerin aus Au in einem Waldstück bei Zolling eine Episode, die so schnell nicht vergessen dürfte. 

Freising – Vollständig ausgebrannt ist ein BMW, in dem eine Frau aus Au saß. Nach Angaben der Polizei war die 59-Jährige am Dienstagmorgen um 5 Uhr auf der Staatsstraße 2054 von Palzing aus in Richtung Zolling unterwegs, als sie in einem Waldstück aufgrund eines technischen Defekts anhalten musste. Fast zeitgleich nahm sie eine Rauchentwicklung aus dem Motorraum wahr, kurz darauf brannte der Wagen. Die Fahrerin konnte sich noch rechtzeitig ins Freie retten und setzte einen Notruf ab. 

Die insgesamt 24 Einsatzkräfte der Feuerwehren Zolling, Palzing und Wolfersdorf löschten den Brand. Die Fahrerin wurde nicht verletzt. Der entstandene Sachschaden des ausgebrannten Autos wird auf mehrere Tausend Euro geschätzt.

Lesen Sie auch: Zwei Mädchen (17) verlieren in Shisha-Bar das Bewusstsein - Polizei räumt Lokal. Corona-Fälle in Eching und Langenbach: Quarantäne für Schüler und Asylbewerber. 3. Startbahn: „Riesiger Etappensieg“, aber Aufgemuckt bleibt auf der Hut.

Auch interessant

Kommentare