Ebenfalls vor Ort: Kreisbrandrat Manfred Danner und BRK-Impfzentrumsleiter Torsten Koch (v. l.).
+
Ebenfalls vor Ort: Kreisbrandrat Manfred Danner und BRK-Impfzentrumsleiter Torsten Koch (v. l.).

Spontanaktion am Dienstag

Damit Vakzin nicht weggeworfen wird: Provisorisches Impfzentrum in Zolling aus dem Boden gestampft

In einer Eilaktion haben Feuerwehr, THW, BRK und Johanniter ein temporäres Impfzentrum in Zolling geschaffen. Sonst hätte wertvoller Impfstoff weggeworfen werden müssen.

Zolling - In einer Eilaktion haben am Dienstagnachmittag Feuerwehr, THW, BRK und Johanniter ein temporäres Impfzentrum in Zolling geschaffen, meldet das Landratsamt. Denn 168 Impfdosen aus einem anderen Landkreis drohten in wenigen Stunden zu verfallen, der Kreis Freising nahm sie kurzerhand an – und seine Impfzentrum-Betreiber, das BRK und die Johanniter, stemmten die herausfordernde Aufgabe, zusätzlich zum Betrieb in der ehemaligen Stein-Kaserne auch in Zolling zu impfen.

„Alle Hilfsorganisationen haben etwas beigesteuert“

Vor und im Zollinger Feuerwehrausbildungszentrum konnten durch Aufbauten die nötigen Hygienemaßnahmen und digitalen Anmeldewege eingehalten werden. Kurzfristig wurden für eine Coronaimpfung Kräfte von Feuerwehr und THW sowie der Wasserwacht in das provisorische Impfzentrum einbestellt. Bevor Impfstoff verfällt, können nach den aktuellen Regeln Rettungskräfte für eine Impfung herangezogen werden. Hier gilt das Motto: Jede Impfung ist kostbar, nichts ist schlimmer, als Impfstoff verwerfen zu müssen.

Am Abend waren alle Dosen verimpft und BRK-Impfzentrumsleiter Torsten Koch war zufrieden: „Alle Hilfsorganisationen haben etwas beigesteuert. Feuerwehr und THW haben die digitale Infrastruktur und die Räume hervorragend vorbereitet. Alle haben super zusammengearbeitet.“  ft

Nun hat auch Zolling ein Corona-Schnelltestzentrum: An zwei Tagen die Woche können sich die Bürger hier kostenlos testen lassen - drei Menschen pro 15 Minuten.

Alle Neuigkeiten und Nachrichten aus Zolling und der Region lesen Sie immer aktuell hier.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Kommentare